legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Das Hotel im Moor

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor (2009)

Info des Goldmann Verlags:
So fing alles an: der erste Roman um Superintendent Duncan Kincaid und Inspector Gemma James
Gerade hat es sich Superintendent Duncan Kincaid mit ein paar Büchern in einem abgelegenen Hotel gemütlich gemacht, da fischt man einen toten Angestellten aus dem Pool. Alles spricht dafür, dass der Mörder unter den Hotelgästen zu finden ist. Kincaid schaltet seine Mitarbeiterin Gemma James ein, die verblüffende Verbindungen zwischen dem Opfer und den Verdächtigen zutage fördert. Da geschieht ein zweiter Mord...

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor. (A Share in Death, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. München: Goldmann, 2009 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1994), Goldmann Taschenbuch Nr. 47026, 279 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Hotel im Moor

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor (2004)

Info des Goldmann Verlags:
Superintendent Duncan Kincaid möchte sich in einem abgelegenen Hotel von den Strapazen seines letzten Einsatzes erholen. Doch die Ruhe währt nicht lange, denn am Morgen nach Kincaids Ankunft treibt ein Hotelangestellter tot im hauseigenen Pool. Alles spricht dafür, dass der Mörder unter den Hotelgästen zu finden ist. Kincaid schaltet seine Mitarbeiterin Sergeant Gemma James ein, die verblüffende Verbindungen zwischen dem Opfer und den Verdächtigen zu Tage fördert. Da geschieht ein zweiter Mord...

Ein klassischer englischer Kriminalroman, der in der geheimnisvollen Moorlandschaft Yorkshires spielt.

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor. (A Share in Death, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Sonderausgabe. München: Goldmann, 2004 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1994), Goldmann Taschenbuch Nr. 45914, 280 S., 5.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Hotel im Moor

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor (1996)

Info des Goldmann Verlags:
Von seiner aufreibenden Arbeit bei Scotland Yard völlig ausgebrannt, begibt sich Inspektor Duncan Kincaid für eine Woche nach Yorkshire, um sich in einem noblen Feriengästehaus zu erholen. Als Vertretung vor Ort läßt er Sergeant Gemma James zurück, seine junge und ebenso praktische wie fähige Mitarbeiterin. Doch kaum hat es sich Kincaid im Hotel am Moor gemütlich gemacht, liegt schon ein toter Hotelangestellter im Swimmingpool. Und die Reihen der Feriengäste beginnen sich zu lichten, als eine schrullige alte Dame erschlagen aufgefunden wird. Kincaid übernimmt den Fall. Wenngleich die Morde in keinem Zusammenhang zu stehen scheinen, ist er fest davon überzeugt, daß er den Täter unter den Gästen suchen muß. Er schaltet Gemma James in London ein. Mit ihrer Hilfe stößt er auf ein verblüffendes Motiv.

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor. (A Share in Death, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. München: Goldmann, 1996 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1994), Goldmann Taschenbuch Nr. 42618, 280 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Hotel im Moor

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor (1995)

Info des Goldmann Verlags:
Nichts ist friedvoller als eine herbstliche Moorlandschaft. Mit dieser Aussicht begibt sich der überarbeitete Superintendent Duncan Kincaid von Scotland Yard in ein abgelegenes Hotel nach Yorkshire, um sich inkognito und nur in Begleitung von einigen guten Büchern zu erholen. Als jedoch schon am Tag nach seiner Ankunft ein toter Hotelangestellter im Pool gefunden wird, zieht Kincaid die Ermittlungen an sich. Alles spricht dafür, daß der Täter in der kleinen Gemeinschaft der Hotelgäste zu finden ist. Kincaid schaltet seine Mitarbeiterin Sergeant Gemma James ein, die verblüffende Verbindungen zwischen dem Opfer und den Verdächtigen zu Tage fördert. Doch der Täter schlägt bald ein zweites Mal zu...

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor. (A Share in Death, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. München: Goldmann, 1995 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1994), Goldmann Krimi Nr. 5888, 280 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Hotel im Moor

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor (1994)

Info des Goldmann Verlags:
Nichts ist friedvoller als eine herbstliche Moorlandschaft. Mit dieser Aussicht begibt sich der überarbeitete Superintendent Duncan Kincaid von Scotland Yard in ein abgelegenes Hotel nach Yorkshire, um sich inkognito und nur in Begleitung von einigen guten Büchern zu erholen. Als jedoch schon am Tag nach seiner Ankunft ein toter Hotelangestellter im Pool gefunden wird, zieht Kincaid die Ermittlungen an sich. Alles spricht dafür, daß der Täter in der kleinen Gemeinschaft der Hotelgäste zu finden ist. Kincaid schaltet seine Mitarbeiterin Sergeant Gemma James ein, die verblüffende Verbindungen zwischen dem Opfer und den Verdächtigen zu Tage fördert. Doch der Täter schlägt bald ein zweites Mal zu...

Deborah Crombie: Das Hotel im Moor. (A Share in Death, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 1994, Goldmann Taschenbuch Nr. 42618, 279 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen