legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Gefährliche Praxis

Amanda Cross: Gefährliche Praxis (2000)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Als die Literaturprofessorin Kate Fansler von einer Studentin nach einem fähigen Psychoanalytiker gefragt wird, denkt sie sich nichts dabei, ihren ehemaligen Geliebten und jetzigen guten Freund Emanuel Bauer zu nennen. Doch eines Tages findet man die Studentin erstochen auf Emanuels Analysecouch. Nicht nur er gerät in Verdacht, sondern auch Kate. Die allerdings ist weniger eingeschüchtert als vielmehr in ihrem Ehrgeiz angestachelt: Sie beschließt, den Täter oder die Täterin auf eigene Faust zu suchen und das gesamte nähere Umfeld einer genauen Analyse zu unterziehen. In witzigen und ironischen Dialogen wird hier über Literatur und Wahrheit, Psychoanalyse und Werbung diskutiert - und natürlich über Mord.

Amanda Cross: Gefährliche Praxis. (In the Last Analysis, 1964). Roman. Aus dem Amerikanischen von Monika Blaich und Klaus Kamberger. Sonderausgabe. München: dtv, 2000 (1. Aufl. - Frankfurt/Main: Eichborn, 1988), dtv Nr. 8530, 200 S., 12.50 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gefährliche Praxis

Amanda Cross: Gefährliche Praxis (1999)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Als die Literaturprofessorin Kate Fansler von einer Studentin nach einem fähigen Psychoanalytiker gefragt wird, denkt sie sich nichts dabei, ihren ehemaligen Geliebten und jetzigen guten Freund Emanuel Bauer zu nennen. Doch eines Tages findet man die Studentin erstochen auf Emanuels Analysecouch. Nicht nur er gerät in Verdacht, sondern auch Kate. Die allerdings ist weniger eingeschüchtert als vielmehr in ihrem Ehrgeiz angestachelt: Sie beschließt, den Täter oder die Täterin auf eigene Faust zu suchen und das gesamte nähere Umfeld einer genauen Analyse zu unterziehen. In witzigen und ironischen Dialogen wird hier über Literatur und Wahrheit, Psychoanalyse und Werbung diskutiert - und natürlich über Mord.

Amanda Cross: Gefährliche Praxis. (In the Last Analysis, 1964). Roman. Aus dem Amerikanischen von Monika Blaich und Klaus Kamberger. München: dtv, 1999 (1. Aufl. - Frankfurt/Main: Eichborn, 1988), dtv Nr. 20233, 200 S., 14.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gefährliche Praxis

Amanda Cross: Gefährliche Praxis (1990)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Als die Literaturprofessorin Kate Fansler von einer Studentin nach einem fähigen Psychoanalytiker gefragt wird, denkt sie Schon als Kate den Hörer auflegte, waren ihr die Motive für Rektorin Nortons Anruf völlig klar. Diese gefährliche Feministin, Kate Fansler, würde unvermeidlich herausfinden, daß Patrice Umphelby auf höchst unglücklich gewählte und gedankenlose Weise Selbstmord begangen hatte. Kate war Patrice begegnet, hatte sie aber nicht gut gekannt. Ich bin also in jeder Weise geeignet für den Job, dachte Kate. Und wenn jemand wie ich den Mordverdacht ausräumt, ist jeder überzeugt. Aber, dachte Kate vor sich hin, ich werde diesen selbstgefälligen Dummköpfen Hawthorne zitieren. Selbst wenn Patrice Selbstmord begangen hat, warum zu diesem Zeitpunkt, so viel früher als geplant?

Amanda Cross: Gefährliche Praxis. (In the Last Analysis, 1964). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Monika Blaich und Klaus Kamberger. München: dtv, 1990 (1. Aufl. - Frankfurt/Main: Eichborn, 1988), dtv Nr. 11243, 200 S., 9.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen