legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Saat des Bösen

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen (2016)

Info des Blanvalet Verlags:
Unvorhersehbar, rasant, verstörend
Die siebzehnjährige Megan ist spurlos verschwunden. Ihr Vater Tate Collier, ein ehemaliger Staatsanwalt, hat den furchtbaren Verdacht, dass seine Tochter entführt wurde. In seinem Beruf macht man sich viele Feinde, und nicht immer verurteilt die Justiz den wahren Schuldigen. Da die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, macht er sich auf eigene Faust auf die Suche und hat bald schon eine erste Spur. Doch Megans Entführer scheint ihm immer mehrere Schritte voraus zu sein...

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen. (Speaking in Tongues, 1995). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Hans-Joachim Maass. München: Blanvalet, 2016 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1998), Blanvalet Taschenbuch Nr. 317, 411 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Saat des Bösen

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen (2005)

Info des Goldmann Verlags:
Die siebzehnjährige Megan ist spurlos verschwunden. Ihr Vater Paul, ein ehemaliger Staatsanwalt, hat den furchtbaren Verdacht, daß seine Tochter entführt wurde. In seinem Beruf macht man sich viele Feinde, und nicht immer verurteilt die Justiz den wahren Schuldigen. Da die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, sucht er Megan auf eigene Faust.

Ein Wettlauf gegen das Böse beginnt.

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen. (Speaking in Tongues, 1995). Roman. Aus dem Amerikanischen von Hans-Joachim Maass. Sonderausgabe. München: Goldmann, 2005 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1998), Goldmann Taschenbuch Nr. 46135, 411 S., 7.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Saat des Bösen

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen (2001)

Info des Goldmann Verlags:
Die siebzehnjährige Megan ist spurlos verschwunden. Ihr Vater Paul, ein ehemaliger Staatsanwalt, hat den furchtbaren Verdacht, daß seine Tochter entführt wurde. In seinem Beruf macht man sich viele Feinde, und nicht immer verurteilt die Justiz den wahren Schuldigen. Da die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, sucht er Megan auf eigene Faust.

Ein Wettlauf gegen das Böse beginnt.

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen. (Speaking in Tongues, 1995). Roman. Aus dem Amerikanischen von Hans-Joachim Maass. München: Goldmann, 2001 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1998), Goldmann Taschenbuch Nr. 43715, 411 S., 8.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Saat des Bösen

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen (1998)

Info des Goldmann Verlags:
Die siebzehnjährige Megan ist spurlos verschwunden. Ihr Vater Paul, ein ehemaliger Staatsanwalt, hat den furchtbaren Verdacht, daß seine Tochter entführt wurde. In seinem Beruf macht man sich viele Feinde, und nicht immer verurteilt die Justiz den wahren Schuldigen. Da die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, sucht er Megan auf eigene Faust.

Ein Wettlauf gegen das Böse beginnt.

Jeffery Deaver: Die Saat des Bösen. (Speaking in Tongues, 1995). Roman. Aus dem Amerikanischen von Hans-Joachim Maass. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 1998, Goldmann Taschenbuch Nr. 43715, 411 S., 16.90 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen