legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Schmutzige Tricks

Michael Dibdin: Schmutzige Tricks (1999)

Info des Verlags Econ & List:
Ein Amoklauf der Gier - ein Mann, der lange bescheiden gelebt hat, will plötzlich seinen Teil vom Yuppie-Kuchen...
Ein Sprachlehrer um die vierzig, gebildet, aber bislang ohne große Karriereabsichten, lernt das Ehepaar Dennis und Karen kennen. Diese führten ein angenehmes, stilgerechtes Leben in Oxford - bis Karen eines Tages bei einem Dinner den Sprachlehrer nach allen Regeln der Kunst verführt. Das Muster für die nun beginnende aberwitzige Affäre ist damit gefunden: Karens Mann muss immer in der Nähe sein, wenn...

Die Kette der Ereignisse, die damit ins Rollen kommt, zerstört unaufhaltsam den dünnen Firnis der neureichen Ehrbarkeit des Ehepaares und führt zu rücksichtslosem Mord. Neben der sich entwickelnden Dreiecksgeschichte steht vor allem eins im Vordergrund: Geld. Denn Karens Liebhaber will plötzlich alles - alles, was er bisher verpaßt hat.

Michael Dibdin: Schmutzige Tricks. (Dirty Tricks, 1991). Roman. Aus dem Englischen von Jobst-Christian Rojahn. München: Econ & List, 1999 (1. Aufl. - Düsseldorf:Econ Verlag, 1993), Econ & List Nr. 27636, 284 S., 14.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen