legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der Mordfall Terrier

S. S. van Dine: Der Mordfall Terrier (2002)

Info des Verlags DuMont:
Als ein berühmter Kunstmäzen ermordet in seinem Privatmuseum aufgefunden wird, schaltet die Polizei den gewandten Philo Vance ein. Dank seiner einzigartigen psychologischen Methoden und seiner Kenntnis ägyptischer Geschichte deckt Vance die Zusammenhänge zwischen einem Lapislazuli-Terrier und dem schaurigen Verbrechen auf.

S.S. van Dine: Der Mordfall Terrier. (The Kennel Murder Case, 1933). Roman. Aus dem Englischen von Manfred Allié. Köln: DuMont, 2002 (1. Aufl. - Wien: Tal, 1938 unter dem Titel »Die chinesische Vase«), DuMont's Kriminalbibliothek Bd. 1117, 271 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mordakte Scotchterrier

S. S. van Dine: Mordakte Scotchterrier (1976)

Info des Heyne Verlags:
Ein als Selbstmord aufwändig getarnter erster Mord in einem hermetisch verschlossenen Raum, ein niedergeschlagener Hund, verschwindende und an falscher Stelle wieder auftauchende Mordwerkzeuge, die zwischendurch für einen zweiten Mord verantwortlich werden – viel Grübelarbeit für Philo Vance, bis sogar sein ausgeprägtes Selbstbewusstsein im Labyrinth der Täuschungen zu leiden beginnt; freilich nur so lange, bis er der Fantasie die Zügel schießen lässt und einem bizarr gescheitertem Mordplan auf die Schliche kommt.

S.S. van Dine: Mordakte Scotchterrier. (The Kennel Murder Case, 1933). Ein klassischer Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Leni Sobez. München: Heyne, 1976 (1. Aufl. - Wien: Tal, 1938 unter dem Titel »Die chinesische Vase«), Heyne Bücher Nr. 1700 (Heyne Crime Classic), 156 S., 3.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen