legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Böse Buben küsst man nicht

Janet Evanovich und Lee Goldberg: Böse Buben küsst man nicht (2015)

Info des Goldmann Verlags:
Zum zweiten Mal müssen sich die smarte Agentin Kate O'Hare und der charmante Trickdieb Nick Fox für einen Auftrag vom FBI zusammenraufen. Dieses Mal haben sie es mit einem bronzenen Hahnenkopf im Wert von 20 Millionen Dollar zu tun. Der stammt aus der Qing-Dynastie und wurde dem Smithsonian Museum als Leihgabe überlassen. Nun verlangt China den Hahnenkopf zurück. Das Problem: Der kostbare Kopf wurde leider zwischenzeitlich gestohlen und durch eine Fälschung ersetzt. Den Diebstahl hat man geflissentlich vertuscht. Jetzt sollen Kate und Nick das Original schleunigst wieder herbeischaffen - und zwar ohne dabei den Kopf zu verlieren...

Janet Evanovich und Lee Goldberg: Böse Buben küsst man nicht. (The Chase, 2014). Ein Fall für Kate O'Hare. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Laszlo. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 2015, Goldmann Taschenbuch Nr. 48102, 319 S., 8.99 Euro (D), eBook 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen