legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Reine Glückssache

Janet Evanovich: Reine Glückssache (2007)

Info des Goldmann Verlags:
Die liebenswerte Chaotin Stephanie Plum hat mit ihrer verrückten Familie alle Hände voll zu tun: Ihre Mutter hat sich im Bad eingesperrt, ihre schwangere Schwester dreht langsam durch, und ihre Großmutter treibt Stephanies Vater in den Irrsinn. Außerdem wären da noch Stephanies kompliziertes Liebesleben - und ihr Beruf als Kautionsjägerin: Stephanie soll den Inder Samuel Singh finden, der kurz vor Ablauf seines Visums spurlos verschwunden ist. Leider erkennt sie fast zu spät, dass ihre Nachforschungen sie direkt ins Visier eines Killers geführt haben...

Janet Evanovich: Reine Glückssache. (To the Nines, 2003). Ein Stephanie-Plum-Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers. München: Goldmann, 2007 (1. Aufl. - München: Manhattan, 2005), Goldmann Taschenbuch Nr. 46327, 346 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Reine Glückssache

Janet Evanovich: Reine Glückssache (2005)

Info des Goldmann Verlags:
Stephanie Plum hätte mit ihrer chaotischen Familie und ihrem vertrackten Liebesleben eigentlich schon genug zu tun. Aber auch ihr Beruf als Kautionsjägerin hält sie auf Trab: Eine Woche vor Ablauf seines Visums ist der Inder Samuel Singh nach Las Vegas verschwunden, und damit ist die Visumskaution in Gefahr, die man für ihn ausgestellt hatte. Also macht sich Stephanie samt ihren Kolleginnen Lula und Connie auf den Weg in die märchenhafte Glitzerstadt. Singh finden sie zwar nicht, dafür bewerfen sie einen falschen Tom Jones mit Unterhöschen, mischen die Glücksspieler auf, und eine verkaterte Connie muss befürchten, dass sie versehentlich einen Elvis-Imitator geheiratet hat. Dass Stephanie bei ihrer Arbeit ständig in irgendwelche Katastrophen gerät, bekommen auch die immer neuen Bodyguards zu spüren, die auf sie aufpassen sollen. Deren Hilfe hat sie allerdings bitter nötig, denn aus der Jägerin ist längst eine Gejagte geworden - in einem Spiel, dessen Regeln nur der Killer kennt...

Janet Evanovich: Reine Glückssache. (To The Nines, 2003). Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers. München: Goldmann, 2005 (Manhattan), gebunden mit Schutzumschlag, 346 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen