legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Ziemlich beste Küsse

Janet Evanovich: Ziemlich beste Küsse (2016)

Info des Goldmann Verlags:
Mag sein, dass Stephanie Plum kein Albert Einstein ist, aber sie merkt es, wenn sie für dumm verkauft wird - so wie im Fall des Studenten Ken Globovic. Globovic soll den chronisch missmutigen Dekan verprügelt haben. Jetzt ist er abgetaucht. Zwar wurde er auf dem Campus gesichtet, doch seine Kommilitonen halten dicht. Als das Opfer der Prügelattacke erschossen im eigenen Vorgarten liegt und keiner irgendein Interesse an dem Mordfall zeigt, wird Stephanie klar: An diesem College ist was faul. Gemeinsam mit ihrem On-Off-Freund Joe Morelli und Ranger, Sicherheitsexperte und sexy Versuchung, stürzt sie sich in die Ermittlungen - und Hals über Kopf ins Chaos...

Janet Evanovich: Ziemlich beste Küsse. (Tricky Twenty-Two, 2015). Ein Stephanie-Plum-Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Steegers. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 2016, Klappenbroschur, 312 S., 14.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen