legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der Rächer

Frederick Forsyth: Der Rächer (2012)

Info des Zeitverlags Bucerius:
Im Krieg auf dem Balkan wird 1995 ein junger Amerikaner brutal ermordet. Seine Familie will Sühne. Doch der Mörder, Anführer einer serbischen Verbrecherbande, taucht in Südamerika unter. Der Großvater des Opfers beauftragt Cal Dexter, Vietnamveteran und selbst ernannter Rächer in aussichtslosen Fällen, den Mörder seines Enkels dingfest zu machen. Die Suche führt Dexter über drei Kontinente und schließlich in eine Situation, in der Richtig und Falsch nicht mehr klar zu unterscheiden sind. Was mit der Suche nach Gerechtigkeit für einen einzelnen Mord während des Balkankriegs beginnt, wird von Frederick Forsyth zu einer weltpolitischen Tour d'Horizon bis hin zu Osama bin Laden und den Anschlägen des 11. September 2001 geführt. Atemberaubend spannend und mit einem gänzlich unerwarteten Ende. In einem exklusiven Anhang zum Buch erläutert ZEIT-Autor Michael Thumann Roman und Realität in »Der Rächer« und erklärt die politischen Hintergründe und den Verlauf der jugoslawischen Nachfolgekriege.

Frederick Forsyth: Der Rächer. (Avenger, 2003). Aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer. Mit einer Krimi-Analyse von Michael Thumann. Hamburg: Zeitverlag Bucerius, 2012 (1. Aufl. - München: Bertelsmann, 2003), DIE ZEIT Politthriller Bd. 11, gebunden, 333 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Rächer

Frederick Forsyth: Der Rächer (2005)

Info des Goldmann Verlags:
Wenn die Gerechtigkeit stirbt, schlägt die Stunde des Rächers: Im Krieg auf dem Balkan wird ein junger Amerikaner brutal ermordet. Seine Familie will Sühne. Doch der Anführer der serbischen Verbrecherbande taucht in Südamerika unter. Nur einer kann helfen: Vietnamveteran Cal Dexter, Spezialist für aussichtslose Fälle.

Frederick Forsyth: Der Rächer. (Avenger, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer. München: Goldmann, 2005 (1. Aufl. - München: Bertelsmann, 2003), Goldmann Taschenbuch Nr. 45950, 377 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Der Rächer

Frederick Forsyth: Der Rächer (2003)

Info des Bertelsmann Verlags:
Zwei Kriege sind das Schicksal des Amerikaners Cal Dexter. In den Vietcong-Tunneln war er als »Maulwurf« unmenschlichen Erfahrungen ausgesetzt. Nach dem Krieg muss er erleben, wie seine Tochter brutal ermordet wird. Die Justiz hat keinen Zugriff auf die Mörder. In blinder Verzweiflung bringt Dexter die Schuldigen zur Strecke. Doch sein Zorn verliert nicht an Kraft. Im Verborgenen wird der engagierte Anwalt zur letzten Hoffnung für jene, denen Gerechtigkeit versagt bleibt. Unter dem Geheimcode »Nimrod« jagt er den serbischen Schlächter Zoran Zilic, der im Bosnienkrieg einen jungen Amerikaner sinnlos hingerichtet hat. »Der Maulwurf« spürt den gefährlichen Serben in einer Festung in Südamerika auf. Geschützt von höchsten Regierungs- und Geheimdienstkreisen. Und von Dexters ehemaligem Vietnam-Kameraden, genannt »Dachs«.

Frederick Forsyth: Der Rächer. (Avenger, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer. Deutsche Erstausgabe. München: Bertelsmann, 2003, gebunden mit Schutzumschlag, 377 S., 21.90 Euro (D).

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen