legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Gefälscht

Dick Francis: Gefälscht (2014)

Info des Diogenes Verlags:
Pferdemaler Charles Todd hat sich auf ein gemütliches Wochenende bei seinem Cousin eingestellt. Dieser jedoch empfängt ihn tief verstört - denn vor wenigen Stunden ist gerade seine Ehefrau ermordet worden.

Der Verdacht der Polizei fällt schon bald auf Donald, der nicht die Kraft hat, die Vorwürfe zurückzuweisen. Todd scheut weder Mühe noch Gefahr, um Donalds Unschuld zu beweisen. Skrupellosen Kunsthändlern auf der Spur, reist er durch ganz Australien. Doch seine Nachforschungen bleiben nicht unbemerkt, und bald wird der Verfolger zum Verfolgten...

Dick Francis: Gefälscht. (In the Frame, 1976). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Malte Krutsch. Zürich: Diogenes, 2014 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1977 unter dem Titel »Die ganze Palette des Todes« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 2001), eBook, 2273 KB (ca. 304 S.), 8.99Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gefälscht

Dick Francis: Gefälscht (2001)

Info des Diogenes Verlags:
Kein Mensch wartet an der Bahnstation auf Kunstmaler Charles Todd. Notgedrungen geht er also zu Fuß zu seinem Vetter. Dort erwartet ihn Schreckliches: Vor dem Haus Streifenwagen und Ambulanz, der Vetter tief verstört, das Haus leergeräumt und - das Schlimmste - die junge Ehefrau in einer Blutlache tot auf dem Fußboden. Todd stößt auf die Spur skrupelloser Kunstfälscher und folgt ihr bis nach Australien. Doch sein Tun bleibt nicht unbemerkt, und bald haben ihn seine Gegner im Visier...

Dick Francis: Gefälscht. (In the Frame, 1976). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Malte Krutsch. Zürich: Diogenes, 2001 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1977 unter dem Titel »Die ganze Palette des Todes«), Diogenes Taschenbuch Nr. 23309, 301 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die ganze Palette des Todes

Dick Francis: Die ganze Palette des Todes (1988)

Info des Ullstein Verlags:
Der Maler Charles Todd freut sich auf ein gemütliches Familientreffen. Statt dessen findet er eine Katastrophe vor: Die junge Frau seines Vetters ist brutal ermordet worden, alle wertvollen Gegenstände des Hauses geraubt. Wut und Schmerz über den sinnlosen Mord machen Charles zum erbitterten Gegner der Täter. Eine Reise nach Australien offenbart ihm das wahre Ausmaß des Verbrechens...

Dick Francis: Die ganze Palette des Todes. (In the Frame, 1976). Aus dem Englischen von Ursula Goldschmid. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1988 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1977), Ullstein Buch Nr. 10527, 143 S., 6.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen