legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Handicap

Dick Francis: Handicap (2016)

Info des Diogenes Verlags:
»Ein häßlicher Skandal schüttelt den Jockey Club. Aber Ex-Jockey und Privatdetektiv Sid Halley überlistet den sadistischen Buchmacher und sticht die feldführenden Killer aus. Handicap packt einen wie eins junger todesmutiger Jockey ein durchgehendes feuriges Pferd.«

Dick Francis: Handicap. (Whip Hand, 1979). Ein Sid-Halley-Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Jobst-Christian Rojahn. Zürich: Diogenes, 2016 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1980 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1991), eBook, 357 S., 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Handicap

Dick Francis: Handicap (1991)

Info des Diogenes Verlags:
»Ein häßlicher Skandal schüttelt den Jockey Club. Aber Ex-Jockey und Privatdetektiv Sid Halley überlistet den sadistischen Buchmacher und sticht die feldführenden Killer aus. Handicap packt einen wie ein junger todesmutiger Jockey ein durchgehendes feuriges Pferd.«

»Francis versteht es fabelhaft, in seinen Plot abermals den Pferdesport zu verweben und eine grundsolide, sehr spannende Geschichte zu erzählen mit einem Haufen verblüffender Informationen.« Wolfram Knorr / Die Weltwoche, Zürich

Dick Francis: Handicap. (Whip Hand, 1979). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Jobst-Christian Rojahn. Zürich: Diogenes, 1991 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1980), Diogenes Taschenbuch Nr. 21984, 357 S., 14.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen