legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Knochenbruch

Dick Francis: Knochenbruch (2015)

Info des Diogenes Verlags:
Neil Griffon, der sich vorübergehend um die Rennställe seines Vaters kümmert, wird erpreßt: Ein Herrensöhnchen soll am bevorstehenden Derby einen Favoriten reiten können. Doch die Erpresser haben kein leichtes Spiel: Obwohl sie Neil - und nicht nur ihm - schon mal einen Knochen brechen, setzt dieser alles daran, ihre Pläne zu vereiteln.

Dick Francis: Knochenbruch. (Bonecrack, 1971). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Michaela Link. Zürich: Diogenes, 2015 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1972 unter dem Titel »Tod am Turf«), eBook, 1846 KB (ca. 256 S.), 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Knochenbruch

Dick Francis: Knochenbruch (1996)

Info des Diogenes Verlags:
Neil Griffon, der sich vorübergehend um die Rennställe seines Vaters kümmert, wird erpreßt: Ein Herrensöhnchen soll am bevorstehenden Derby einen Favoriten reiten können. Doch die Erpresser haben kein leichtes Spiel: Obwohl sie Neil - und nicht nur ihm - schon mal einen Knochen brechen, setzt dieser alles daran, ihre Pläne zu vereiteln.

»Was an Francis fasziniert, ist der psychologische Aufbau menschlicher Beziehungen, die virtuose Geschichte in britischer Lebenslandschaft. Wer ihn einmal gelesen hat, kann süchtig werden.« Neue Presse, Hannover

Dick Francis: Knochenbruch. (Bonecrack, 1971). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Michaela Link. Zürich: Diogenes, 1996 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1972 unter dem Titel »Tod am Turf«), Diogenes Taschenbuch Nr. 22836, 255 S., 16.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod am Turf

Dick Francis: Tod am Turf (1972)

Info des Ullstein Verlags:
Sabotage im Rennstall
Wer hat "Moonrock" und "Indigo" auf dem Gewissen? Was enthält die Spritze in "Buckrams" Box? Woher kommt der neue Jockei, der alle herumkommandiert? Diese Fragen und viele andere beunruhigen Newmarkets größten und erfolgreichsten Rennstall. Neil Griffon könnte sie beantworten, aber er schweigt. Denn sein Leben und das seiner 85 Rennpferde sind in der Hand eines geistesgestörten Erpressers!

Dick Francis: Tod am Turf. (Bonecrack, 1971). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Ursula Bergmann. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1972, Ullstein Bücher Nr. 1489, 141 S., 2.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen