legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Versteck

Dick Francis: Versteck (2015)

Info des Diogenes Verlags:
Ist es nicht mysteriös, daß Favorit Energise immer dann verliert, wenn Besitzer Steven Scott besonders hoch gewettet hat? Zufall? Scott ist blind den Tips seines Trainers gefolgt, denn vom Rennsport versteht er wenig, seine eigenen Vierbeiner kann er kaum auseinanderhalten. Ein Vertrauen, das leicht mißbraucht werden kann ... Als schließlich ein Buchmacher nach dem anderen Bankrott macht, ist klar, daß Betrüger am Werk sind. Scott spielt nicht länger mit. Er beschließt, den Gaunern das Handwerk zu legen, und riskiert dabei Kopf und Kragen.

Dick Francis: Versteck. (High Stakes, 1975). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Malte Krutzsch. Zürich: Diogenes, 2015 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1976 unter dem Titel »Rosstausch« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 1998), eBook, 1837 KB (ca. 289 S.), 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Versteck

Dick Francis: Versteck (1998)

Info des Diogenes Verlags:
Ist es nicht mysteriös, daß Favorit Energise immer dann verliert, wenn Besitzer Steven Scott besonders hoch gewettet hat? Zufall? Scott ist blind den Tips seines Trainers gefolgt, denn vom Rennsport versteht er wenig, seine eigenen Vierbeiner kann er kaum auseinanderhalten. Ein Vertrauen, das leicht mißbraucht werden kann ... Als schließlich ein Buchmacher nach dem anderen Bankrott macht, ist klar, daß Betrüger am Werk sind. Scott spielt nicht länger mit. Er beschließt, den Gaunern das Handwerk zu legen, und riskiert dabei Kopf und Kragen.

Dick Francis: Versteck. (High Stakes, 1975). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Malte Krutzsch. Zürich: Diogenes, 1998 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1976 unter dem Titel »Rosstausch«), Diogenes Taschenbuch Nr. 23094, 283 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Roßtausch

Dick Francis: Roßtausch (1988)

Info des Ullstein Verlags:
Seit Jahren war Jody Leeds sein Freund, der Trainer seiner sieggewohnten Pferde und sein Führer durch die exklusive Welt des Rennsports. Nebenbei prellte er ihn um runde 40 000 Pfund Preisgelder.

Doch als Steven Scott den betrügerischen Coach feuert, handelt er sich eine schlechte Presse ein. Diebstahl, Mißhandlung und Raub folgen der Kündigung auf dem Fuße. Und Steve muß nicht nur um seine Existenz, sondern bald auch um sein Leben kämpfen.

Dick Francis: Roßtausch. (High Stakes, 1975). Roman. Aus dem Englischen von Ursula Goldschmidt. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1988 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1976), Ullstein Bücher Nr. 10515, 143 S., 6.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Roßtausch

Dick Francis: Roßtausch (1976)

Info des Ullstein Verlags:
Es ist nicht schwierig, einen Pferdebesitzer zu betrügen, der keine Ahnung vom Rennsport hat. Doch Steven Scott schöpft Verdacht. Ist es nicht mysteriös, dass Favorit Energise immer dann verliert, wenn Besitzer Steven Scott besonders hoch gewettet hat? Zufall? Scott ist blind den Tips seines Trainers gefolgt, denn vom Rennsport versteht er wenig, seine eigenen Vierbeiner kann er kaum auseinanderhalten. Ein Vertrauen, das leicht mißbraucht werden kann...

Als schließlich ein Buchmacher nach dem anderen Bankrott macht, ist klar, dass Betrüger am Werk sind. Scott spielt nicht länger mit. Er beschließt, den Gaunern das Handwerk zu legen, und riskiert dabei Kopf und Kragen.

Dick Francis: Roßtausch. (High Stakes, 1975). Roman. Aus dem Englischen von Ursula Goldschmidt. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1976, Ullstein Bücher Nr. 1742, 143 S., 3.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen