legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Van der Valk muß schweigen

Nicolas Freeling: Van der Valk muß schweigen (1985)

Info des Goldmann Verlags:
An dem Laut des heranrollenden Wagens war nichts Verdächtiges. Als sich Van der Valk umdrehte, tat er es aus reiner Neugier, weil der Wagen hinter ihm langsamer wurde. Dann fielen vier Schüsse. Zwei davon verfehlten ihn, die anderen trafen. Es war kein schlechter Platz zum Sterben. Mit einem letzten Gedanken an diese Welt fiel ihm ein, daß Stendhal gesagt hatte, es sei keine Schande, auf der Straße zu sterben, wenn man es nicht absichtlich tat.

Van der Valk begann, sein langes Schweigen zu studieren. Aber er kam nicht weit...

Nicolas Freeling: Van der Valk muß schweigen. (A Long Silence, 1972). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Ute Tanner. München: Goldmann, 1985 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1972), Goldmann Krimi Nr. 5254 (Literarische Krimi), 153 S., 6.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Van der Valk muß schweigen

Nicolas Freeling: Van der Valk muß schweigen (1972)

Info des Ullstein Verlags:
Es begann so harmlos: mit einer teuren Uhr im Müll, mit einer billigen unter der Tram, mit dem Hilferuf eines Jungen, und der Neugier eines alten Hasen. Aber für Van der Valk wird es das Ende.

DAS ENDE?

Nein, Van der Valks Frau Arlette gibt nicht auf, und auch nicht Mr. Freeling. Er schuf bereits einen neuen, jungen und ebenso originellen Helden, und sie macht sich daran, einen scheinbar sinnlosen Mord zu klären, dem einer der beliebtesten Kommissare zum Opfer fiel.

Nicolas Freeling: Van der Valk muß schweigen. (A Long Silence, 1972). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Ute Tanner. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1972, Ullstein Bücher Nr. 1500, 140 S., 2.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen