legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Elvis, Jesus & Coca-Cola

Kinky Friedman: Elvis, Jesus & Coca-Cola (2007)

Info des Rotbuch Verlags:
"Zum letzten Mal sah ich ihn durch das vereiste Fenster eines Taxis gegen vier Uhr morgens draußen vor dem alten Lone Star Cafe in New York..."

Einige Zeit später ist Kinky-Kumpel Tom Baker tot. Und schon schlittert der ehemalige Countrysänger und aktive Kettenraucher in seinen nächsten Fall, der immer bizarrere Formen annimmt: Wer hätte schließlich gedacht, dass die Überdosis von Tom Baker, der zuletzt an einer Dokumentation über Elvis-Imitatoren gearbeitet hatte, irgendetwas mit dem Verschwinden von "Uptown Judy", eine von Kinkys Gelegenheitsfreundinnen, zu tun haben könnte - wenn nicht beide kurz vor ihrem Abgang Kinkys Namen in ihren Notizblock gekritzelt hätten. Kinky ist sich sicher, dass das Filmmaterial, von dem jede Spur fehlt, die mysteriöse Übereinstimmung aufklären wird.

Kinky Friedman: Elvis, Jesus & Coca-Cola. (Elvis, Jesus & Coca-Cola, 1993). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Hans-Michael Bock. Hamburg: Rotbuch, 2007 (1. Aufl. - Zürich: Haffmans, 1995), Rotbuch Krimi, 205 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen