legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Asche zu Asche

Elizabeth George: Asche zu Asche (2014)

Info des Goldmann Verlags:
In einem idyllischen Cottage in Kent findet der Milchmann eines Morgens statt der eigentlichen Mieterin eine männliche Leiche vor. Der Vorfall wird noch rätselhafter, als die Ortspolizei den Toten identifiziert: Es ist Kenneth Fleming, Englands gefeierter Cricket-Champion. Bald stellt sich heraus, dass alle Menschen in Flemings Umfeld ein Motiv gehabt hätten, aber sie alle haben auch ein Alibi. Erst als Inspector Thomas Lynley seinen Job, ja sogar sein Leben riskiert, scheint es, als hätten selbst Mörder ein Gewissen...

Elizabeth George: Asche zu Asche. (Playing For The Ashes, 1994). Ein Inspector-Lynley-Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. München: Goldman, 2014 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1995), Goldmann Taschenbuch Nr. 48063, Klappenbroschur, 756 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Asche zu Asche

Elizabeth George: Asche zu Asche (2002)

Info des Goldmann Verlags:
Inspektor Lynley, Held von Elizabeth Georges raffinierten Kriminalstories, tritt erneut in Aktion. Allerdings steht er diesmal vor einem schier unlösbaren Rätsel, weiß nicht, ob der Tod des gefeierten Kricket-Champions Kenny Fleming ein Unfall war oder ein perfekter Mord. Tötungsmotive gäbe es genug, doch alle Verdächtigen haben ein Alibi. Aber, als Lynley Leben und Job riskiert, scheint es, als hätten selbst Mörder ein Gewissen...

Elizabeth George: Asche zu Asche. (Playing For The Ashes, 1994). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. München: Goldmann, 2002 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1995), Goldmann Taschenbuch Nr. 45486, 756 S., 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Asche zu Asche

Elizabeth George: Asche zu Asche (2000)

Info des Goldmann Verlags:
Inspektor Lynley, Held von Elizabeth Georges raffinierten Kriminalstories, tritt erneut in Aktion. Allerdings steht er diesmal vor einem schier unlösbaren Rätsel, weiß nicht, ob der Tod des gefeierten Cricket-Champions Kenneth Fleming ein Unfall war oder ein perfekter Mord. Tötungsmotive gäbe es genug, doch alle Verdächtigen haben ein Alibi. Aber als Lynley Leben und Job riskiert, scheint es, als hätten selbst Mörder ein Gewissen.

Elizabeth George: Asche zu Asche. (Playing For The Ashes, 1994). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Sonderausgabe. München: Goldmann, 2000 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1995), Goldmann Taschenbuch Nr. 44829, 756 S., 15.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Asche zu Asche

Elizabeth George: Asche zu Asche (1999)

Info des Goldmann Verlags:
Eigentlich hat Inspector Lynley an diesem Abend Großes vor. Gerade will er Lady Helen einen Heiratsantrag machen, als ein Anruf aus dem Yard seine Pläne scheitern läßt: Im idyllischen Kent wurde die Leiche eines Mannes gefunden. Der Tote ist Kenneth Fleming, Englands gefeierter Crikket-Champion. Bald stellt sich heraus, daß alle Menschen um Fleming seit Jahren von enttäuschten Hoffnungen und blindem Rachebedürfnis erfüllt sind. Alle haben sie ein Motiv - und alle haben ein Alibi...

Elizabeth George: Asche zu Asche. (Playing For The Ashes, 1994). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. München: Goldmann, 1999 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1995), Goldmann Taschenbuch Nr. 5275 (Goldmann Krimi), 756 S., 17.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Asche zu Asche

Elizabeth George: Asche zu Asche (1998)

Info des Goldmann Verlags:
In dem neuen Roman von Elizabeth George tritt Inspektor Lynley, Held von Elizabeth Georges raffinierten Kriminalstories wieder auf den Plan. Dieses Mal allerdings steht er vor schier einem unlösbaren Rätsel: Ist der gefeierte Kricket-Champion Kenny Fleming verunglückt oder handelt es sich um einen perfekt eingefädelten Mord? Verdächtige mit handfesten Motiven gäb's genug, wenn nur nicht gleichzeitig alle Verdächtige ein perfektes Alibi vorweisen könnten. Als Lynley alles auf eine Karte setzt und Leben und Beruf riskiert, scheint es, als ob der Mörder ein Einsehen habe... oder plagt ihn das Gewissen?

Elizabeth George: Asche zu Asche. (Playing For The Ashes, 1994). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Sonderausgabe. München: Goldmann, 1998 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1995), Goldmann Taschenbuch Nr. 44170, 756 S., 20.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Asche zu Asche

Elizabeth George: Asche zu Asche (1997)

Info des Goldmann Verlags:
Eigentlich hat Inspector Lynley an jenem Abend Großes vor. Gerade will er Lady Helen einen Heiratsantrag machen, als ein Anruf aus dem Yard seine Pläne scheitern läßt. Im idyllischen Celandine Cottage in Kent hat der Milchmann nämlich statt der attraktiven Mieterin Gabriella Patten eine männliche Leiche vorgefunden. Der Vorfall wird noch rätselhafter, als die Ortspolizei den Toten identifiziert: Es ist niemand anderer als Kenneth Fleming, Englands gefeierter Cricket-Champion, der kurz vor dem wichtigsten Spiel seiner Karrie stand.

Bald stellt sich heraus, daß alle Menschen um Kenneth Fleming seit Jahren in einem Netz aus verletzten Gefühlen, enttäuschten Hoffnungen und blindem Rachebedürfnis gefangen sind. Jeder und jede hat ein Motiv - und alle haben sie ein Alibi. Erst als Lynley seinen Job, ja sogar sein Leben riskiert, scheint es, als hätten selbst Mörder ein Gewissen.

Elizabeth George: Asche zu Asche. (Playing For The Ashes, 1994). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Sonderausgabe. München: Goldmann, 1997 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1995), Goldmann Taschenbuch Nr. 43771, 757 S., 17.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Asche zu Asche

Elizabeth George: Asche zu Asche (1995)

Info des Blanvalet Verlags:
Eigentlich hat Inspector Lynley an jenem Abend Großes vor. Gerade will er Lady Helen einen Heiratsantrag machen, als ein Anruf aus dem Yard seine Pläne scheitern läßt. Im idyllischen Celandine Cottage in Kent hat der Milchmann nämlich statt der attraktiven Mieterin Gabriela Patten eine männliche Leiche vorgefunden. Der Vorfall wird noch rätselhafter, als die Ortspolizei den Toten identifiziert: Es ist niemand anderes als Kenneth Fleming, Englands gefeierter Cricket-Champion, der kurz vor dem wichtigsten Spiel seiner Karriere stand. Balld stellt sich heraus, dass alle Menschen um Kenneth Fleming seit Jahren in einem Netz aus verletzten Gefühlen, enttäuschten Hoffnungen und blindem Rachebedürfnis gefangen sind. Jeder und jede hat ein Motiv- und alle haben sie ein Alibi. Erst als Lynley seinen Job, ja sogar sein Leben riskiert, scheint es, als hätten selbst Mörder ein Gewissen.

Elizabeth George: Asche zu Asche. (Playing For The Ashes, 1994). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Deutsche Erstausgabe. München: Blanvalet, 1995, gebunden mit Schutzumschlag, 756 S., 46.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen