legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Stille Wasser

Sue Grafton: Stille Wasser (2014)

Info des Verlags Edel Elements:
Wendell Jaffe gilt bereits seit fünf Jahren als verschollen, als er zufällig in einem kleinen mexikanischen Küstenort von seinem früheren Versicherungsagenten gesehen wird. Nach seinem Verschwinden hatte alles auf Selbstmord hingedeutet: Es gab einen Abschiedsbrief, in dem Jaffe bekannte, am Ende zu sein. Er war pleite, und seine Immobilienagentur mit ihren windigen Geschäftspraktiken stand kurz vor dem Zusammenbruch. Die einzige Hinterlassenschaft an seine Frau war eine stattliche Lebensversicherungspolice. Doch da nie eine Leiche gefunden wurde, mußte Mrs. Jaffe fünf Jahre warten, bis ihr Mann offiziell für tot erklärt werden konnte. Zwei Monate nachdem ihr die Versicherungssumme über 500 000 Dollar endlich ausbezahlt wurde, taucht der vermeintliche Tote in einer Bar auf. Die Versicherungsgesellschaft will nun die Wahrheit wissen und beauftragt die Privatdetektivin Kinsey Millhone, der Sache nachzugehen. Doch je tiefer Kinsey in der Vergangenheit Jaffes gräbt, desto deutlicher muß sie erkennen, dass nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint...

Sue Grafton: Stille Wasser. (J is for Judgement, 1993). Kinsey Milhone ermittelt. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Hamburg: Edel:eBooks, 2014 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1994), 2417 KB, ca. 298 S., 5.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stille Wasser

Sue Grafton: Stille Wasser (1995)

Info des Goldmann Verlags:
Die Privatdetektivin Kinsey Millhone ist schon vielen schrägen Vögeln begegnet, aber der Auftrag, den sie jetzt auszuführen hat, ist mit Sicherheit der seltsamste in ihrer Laufbahn - zumal der geheimnisvolle Auftraggeber plötzlich stirbt. Kinsey ahnt nicht, auf welch gefährliches Spiel sie sich eingelassen hat: Als sie der Identität des Mannes nachspürt, gerät sie in eine bedrohliche und scheinbar ausweglose Situation.

Sue Grafton: Stille Wasser. (J is for Judgement, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. München: Goldmann, 1995 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1994), Goldmann Taschenbuch Nr. 43358, 315 S., 12.90 DM, später 7.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stille Wasser

Sue Grafton: Stille Wasser (1994)

Info des Goldmann Verlags:
Seit fünf Jahren ist Wendell Jaffe verschollen. Seine Leiche wurde niemals gefunden. Doch alles deutet auf Selbstmor hin. In einem Abschiedsbrief bekannte der Immobilienmakler, am Ende zu sein. die einzige Hinterlassenschaft an seine Frau ist seine Lebensversicherung über 500.000 Dollar. Gerade zwei Monate ist es her, daß die Summe endlich ausbezahlt wurde, da kommt es in der verrächerten Bar eines mexikanischen Köstenortes zu einem Zusammentreffen mit Folgen: Ein ehemaliger Versicherungsagent schwört, den Verschollenen zusammen mit einer anderen Frau erkannt zu haben. Die Versicherung will die Wahrheit wissen und beauftragt die Privatdedektivin Kinsey Millhone, der Sache auf den Grund zu gehen. Kinsey nimmt den Fall an und gerät nur zu bald in ein unentwirrbares Netz aus Betrug, Verrat und Mord...

Sue Grafton: Stille Wasser. (J is for Judgement, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechtild Sandberg-Ciletti. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 1994, Goldmann Taschenbuch Nr. 42637, 315 S., 15.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen