legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Tödliche Gier

Sue Grafton: Tödliche Gier (2014)

Info des Verlags Edel Elements:
Der pensionierte Arzt Dowan Purcell wird seit neun Wochen vermisst. Kein Mensch weiß, wo er sich aufhält, und Dowans Frau Crystal scheint sein spurloses Verschwinden nicht weiter zu beunruhigen. Nur seine Exfrau Fiona, eine erfolglose Innenarchitektin, will sich nicht mit der Ungewissheit abfinden. Sie beauftragt Kinsey Millhone, Licht in das Dunkel von Purcells Verschwindens zu bringen. Die Privatdetektivin versucht sich zunächst ein Bild der Menschen zu machen, die Dowan Purcell nahe standen. Schnell findet sie heraus, dass im Leben des Doktors nicht alles zum Besten stand. Seine Exfrau wollte ihn zurückhaben, nicht zuletzt, weil sie es auf sein Vermögen abgesehen hatte; mit seiner Frau Crystal hatte er Probleme, nachdem Crystals vierzehnjährige uneheliche Tochter Leila Dowan nicht nur bestohlen, sondern sich auch sonst nicht gerade als wohlerzogen erwiesen hatte; und Dowan selbst steckte in beruflichen Schwierigkeiten. In dem von ihm geleiteten Pflegeheim »Pacific Meadows« hatten die Behörden eine offizielle Untersuchung eingeleitet, weil über eine Million Dollar nicht erbrachter Leistungen unrechtmäßig abgerechnet worden waren. Dowans Kollegen behaupten, dass er das Geld in die eigene Tasche gesteckt und sich damit ins Ausland abgesetzt habe, doch diese Theorie überzeugt Kinsey Millhone nicht. Hartnäckig schnüffelt sie weiter, und was sie kurze Zeit später entdeckt, bringt sie in höchste Lebensgefahr...

Sue Grafton: Tödliche Gier. (P is for Peril). Die 7 Todsünden - Geiz. Kinsey Milhone ermittelt. Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler. Sonderausgabe. Hamburg: Edel:eBooks, 2014 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2001), 2798 KB, ca. 379 S., 5.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tödliche Gier

Sue Grafton: Tödliche Gier (2006)

Info des Goldmann Verlags:
Als der pensionierte Arzt Dowan Purcell untertaucht - angeblich hat er sich heimlich ins Ausland abgesetzt - scheint seine Frau Crystal nicht weiter schockiert zu sein. Doch Purcells Exfrau Fiona lässt sein Verschwinden keine Ruhe. Sie schaltet Privatdetektivin Kinsey Millhone ein, und die macht eine ungewöhnliche Entdeckung nach der anderen...

Sue Grafton: Tödliche Gier. (P is for Peril). Die 7 Todsünden - Geiz. Roman. Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler. Sonderausgabe. München: Goldmann, 2006 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2001), Goldmann Taschenbuch Nr. 46235, 412 S., 7.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tödliche Gier

Sue Grafton: Tödliche Gier (2004)

Info des Goldmann Verlags:
Als der pensionierte Arzt Dowan Purcell untertaucht - angeblich hat er sich heimlich ins Ausland abgesetzt - scheint seine Frau Crystal nicht weiter schockiert zu sein. Doch Purcells Exfrau Fiona lässt sein Verschwinden keine Ruhe. Sie schaltet Privatdetektivin Kinsey Millhone ein, und die macht eine ungewöhnliche Entdeckung nach der anderen...

Sue Grafton: Tödliche Gier. (P is for Peril). P wie Panik. Roman. Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler. München: Goldmann, 2004 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2001), Goldmann Taschenbuch Nr. 45665, 412 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tödliche Gier

Sue Grafton: Tödliche Gier (2001)

Info des Goldmann Verlags:
Der pensionierte Arzt Dowan Purcell wird seit neun Wochen vermisst. Kein Mensch weiß, wo er sich aufhält, und Dowans Frau Crystal scheint sein spurloses Verschwinden nicht weiter zu beunruhigen. Nur seine Exfrau Fiona, eine erfolglose Innenarchitektin, will sich nicht mit der Ungewissheit abfinden. Sie beauftragt Kinsey Millhone, Licht in das Dunkel von Purcells Verschwindens zu bringen. Die Privatdetektivin versucht sich zunächst ein Bild der Menschen zu machen, die Dowan Purcell nahe standen. Schnell findet sie heraus, dass im Leben des Doktors nicht alles zum Besten stand. Seine Exfrau wollte ihn zurückhaben, nicht zuletzt, weil sie es auf sein Vermögen abgesehen hatte; mit seiner Frau Crystal hatte er Probleme, nachdem Crystals vierzehnjährige uneheliche Tochter Leila Dowan nicht nur bestohlen, sondern sich auch sonst nicht gerade als wohlerzogen erwiesen hatte; und Dowan selbst steckte in beruflichen Schwierigkeiten. In dem von ihm geleiteten Pflegeheim "Pacific Meadows" hatten die Behörden eine offizielle Untersuchung eingeleitet, weil über eine Million Dollar nicht erbrachter Leistungen unrechtmäßig abgerechnet worden waren. Dowans Kollegen behaupten, dass er das Geld in die eigene Tasche gesteckt und sich damit ins Ausland abgesetzt habe, doch diese Theorie überzeugt Kinsey Millhone nicht. Hartnäckig schnüffelt sie weiter, und was sie kurze Zeit später entdeckt, bringt sie in höchste Lebensgefahr...

Sue Grafton: Tödliche Gier. (P is for Peril). P wie Panik. Roman. Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 2001, Goldmann Taschenbuch Nr. 45095, 412 S., 20.00 DM, später 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen