legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Requiem für einen Mörder

Caroline Graham: Requiem für einen Mörder (2002)

Info des Goldmann Verlags:
Gebannt verfolgen die Premierenbesucher einer Aufführung von »Amadeus« den Selbstmord Salieris. Aber der Darsteller stirbt allzu gekonnt, und schnell ist klar, dass ihm jemand ein echtes Messer statt einer harmlosen Attrappe untergeschoben hat. Inspector Barnaby stellt fest, dass fast alle Darsteller als Täter in Frage kommen...

Caroline Graham: Requiem für einen Mörder. (The Death of a Hollow Man, 1989). Roman. Aus dem Englischen von Uschi Gnade. München: Goldmann, 2002 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1998 unter dem Titel »Eine kleine Nachtmusik«), Goldmann Taschenbuch Nr. 45269, 409 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Eine kleine Nachtmusik

Caroline Graham: Eine kleine Nachtmusik (1998)

Info des Goldmann Verlags:
Als der Darsteller auf der Bühne zum Messer greift und die dramatische Selbstmordszene alle Zuschauer in Bann schlägt, geschieht das Unfaßbare: Der Schauspieler bricht tot zusammen - das Messer war echt. Fast alle Mitglieder der ehrgeizigen Laientruppe sind des perfiden Verbrechens verdächtigt.

Caroline Graham: Eine kleine Nachtmusik. (The Death of a Hollow Man, 1989). Roman. Aus dem Egnlischen von Uschi Gnade. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 1998, Goldmann Taschenbuch Nr. 5976, 409 S., 14.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen