legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Ein Hauch von Sterblichkeit

Ann Granger: Ein Hauch von Sterblichkeit (2003)

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Sally und Liam Caswell suchen in Oxfordshire Ruhe und Erholung. Doch ihre Hoffnungen werden enttäuscht: Streit mit den Nachbarn ist an der Tagesordnung. Schließlich erhält Liam sogar einen üblen Drohbrief. Bodicote, ein misslauniger alter Gutsherr, gerät in Verdacht, der Absender zu sein. Doch Superintendent Markby ist skeptisch, denn Liam hat viele Feinde. Er ahnt, dass ein Unglück geschehen wird und bittet Meredith Mitchell um Hilfe zu spät...

"Wahrscheinlich die zurzeit beste Krimiautorin. Sie hat den klassichen englischen Detektivroman modernisiert." Birmingham Post

Ann Granger: Ein Hauch von Sterblichkeit. (A Touch of Mortality, 1996). Mitchell & Markbys neunter Fall. Aus dem Englischen von Axel Merz. Deutsche Erstausgabe. Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2003, Bastei Taschenbuch Nr. 14970, 430 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen