legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Firma

John Grisham: Die Firma (2004)

Info des Heyne Verlags:
Etwas ist faul an der exklusiven Kanzlei, der Mitch McDeere sich verschrieben hat. Der hochbegabte junge Anwalt wird beschattet, er ist umgeben von tödlichen Geheimnissen. Als er dann noch vom FBI unter Druck gesetzt wird, erweist sich der Traumjob endgültig als Alptraum.

"Warum er so viel besser ist als die anderen, bleibt ein Geheimnis." Süddeutsche Zeitung
"Der perfekte Thriller" Der Stern

John Grisham: Die Firma. (The Firm, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken. München: Heyne, 2004 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/12582, 558 S., 4.70 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Firma

John Grisham: Die Firma (2000)

Info des Heyne Verlags:
Mitch McDeere, erfolreicher Absolvent der juristischen Fakultät von Harvard, bekommt seinen Traumjob bei der exklusiven Anwaltsfirma Bendini, Lambert & Locke in Memphis. Er stürzt sich in die Arbeit und hat Erfolg. Aber schon bald stellt er Ungereimtheiten fest: Den fünften Stock des Unternehmens darf niemand betreten, er selbst fühlt sich rund um die Uhr beschattet, zwei Kollegen kommen auf mysteriöse Weise ums Leben, das FBI zeigt Interesse für die Vorgänge in der Kanzlei. Mitchs Traumjob wird allmählich zum Alptraum.

John Grisham: Die Firma. (The Firm, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken. München: Heyne, 2000 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/12136, 558 S., 14.00 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Firma

John Grisham: Die Firma (1997)

Info des Heyne Verlags:
Die Anwaltskanzlei Bendini, Lambert & Locke zählt zu den rennomiertesten des Landes, und die Seniorpartner wollen, dass der frisch von der Uni kommende Mitch bei ihnen anfängt. Er hat alles wonach sie suchen: Intelligenz, Charme, einen nahezu unstillbaren Ehrgeiz. Und auch für den jungen Mann scheint der neue Arbeitgeber das Ziel seiner Träume zu sein.- bis die Firma ihm ihr wahres Gesicht zeigt...

John Grisham: Die Firma. (The Firm, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken. München: Heyne, 1997 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/10381, 558 S., 10.00 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Firma

John Grisham: Die Firma (1993)

Info des Heyne Verlags:
Mitch McDeere, erfolreicher Absolvent der juristischen Fakultät von Harvard, bekommt seinen Traumjob bei der exklusiven Anwaltsfirma Bendini, Lambert & Locke in Memphis. Er stürzt sich in die Arbeit und hat Erfolg. Aber schon bald stellt er Ungereimtheiten fest: Den fünften Stock des Unternehmens darf niemand betreten, er selbst fühlt sich rund um die Uhr beschattet, zwei Kollegen kommen auf mysteriöse Weise ums Leben, das FBI zeigt Interesse für die Vorgänge in der Kanzlei. Mitchs Traumjobwird allmählich zum Alptraum.

John Grisham: Die Firma. (The Firm, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken. München: Heyne, 1993 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/8822, 558 S., 16.90 DM, später 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Firma

John Grisham: Die Firma (1992)

Info des Verlags Hoffmann und Campe:
John Grisham gelang das erstaunlichste Thriller-Debüt in den USA seit vielen Jahren. Sein Roman 'Die Firma' erreichte die Spitze aller amerikanischen Bestsellerlisten, blieb dort 41 Wochen und wurde mit 700.000 Exemplaren im Hardcover verkauft. Newsweek schrieb zum Erscheinen des Buches: "Die Spannung packt den Leser auf der ersten Seite und läßt ihn nicht wieder los, bis er das Buch zugeschlagen hat."

Mitch McDeere hat gerade sein Jurastudium Harvard mit einem herausragenden Examen beendet. Die renommiertesten Kanzleien in New York und Washington bemühen sich um den hochbegabten jungen Steueranwalt. Das Traumangebot kommt von Bendini, Lambert & Locke aus Memphis, Tennessee: hohes Gehalt, Prämien, ein Haus, Urlaub im firmeneigenen Apartment in der Karibik, garantierter Aufstieg zum Millionär .

Mitch nimmt an und stürzt sich wie ein Besessener in die Arbeit. Er hat Erfolg, aber er geht turbulenten Zeiten entgegen. Denn etwas ist faul an der exklusiven Anwaltsfirma, der er sich verschrieben hat. Den fünften Stock des Gebäudes darf keiner betreten. Und Mitch merkt, dass er Überwacht wird, rund um die Uhr. Er wird auf Schritt und Tritt beschattet; sein Haus, sein Büro und sein Dienstwagen sind mit Wanzen bestückt. Als zwei seiner Kollegen bei einem mysteriösen Unfall umkommen, erfährt Mitch, dass noch keiner der Juristen vorzeitig lebend aus der Firma ausgeschieden ist, dass sich jedoch etliche tödliche Unglücke ereignet haben. Fragen über Fragen: Wer regiert im geheimnisvollen fünften Stock des Bendini Building? Was transportiert der firmeneigene Lear Jet bei den häufigen Flügen in die Karibik? Bergen die verschlossenen Aktenschränke in den Büros der Seniorpartner tödliche Geheimnisse? Und warum interessiert sich das FBI so lebhaft für die geheimnisumwitterte Kanzlei?

Für Mitch McDeere wird der Traumjob zum Alptraum. Vor ihm liegt ein Gang durch die Hölle.

John Grisham: Die Firma. (The Firm, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken. Deutsche Erstausgabe. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1992, gebunden mit Schutzumschlag, 559 S., 44.00 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen