legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (2014)

Info des Heyne Verlags:
Ein zehnjähriges Mädchen wird brutal misshandelt und vergewaltigt. Ihr Vater, Carl Lee Hailey, übt Selbstjustiz und tötet die geständigen Täter, als sie nach einer ersten Anhörung den Gerichtssaal verlassen. Mord oder Hinrichtung? Gerechtigkeit oder Rache? Das Verfahren gegen Hailey gerät zum Sensationsprozess. Staatsanwalt und Richter sind Weiße, Hailey ist ein Schwarzer.

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. München: Heyne, 2014 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), Heyne Bücher Nr. 41790, 620 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (2006)

Info des Heyne Verlags:
Ein zehnjähriges schwarzes Mädchen wird brutal misshandelt und vergewaltigt. Ihr Vater, Carl Lee Hailey, übt Selbstjustiz und tötet die geständigen Täter. Mord oder Hinrichtung? Gerechtigkeit oder Rache? Jetzt geht es um viel mehr: den Rassenkonflikt, die Machenschaften der Presse und nicht zuletzt die persönlichen Interessen von Staatsanwalt, Richter und Verteidiger.

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. München: Heyne, 2006 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), Heyne Bücher Nr. 72083, 619 S., 7.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (2002)

Info des Heyne Verlags:
Ein zehnjähriges Mädchen wird brutal mißhandelt und vergewaltigt. Ihr Vater, Carl Lee Hailey, übt Selbstjustiz und tötet die geständigen Täter, als sie nach einer ersten Anhörung den Gerichtssaal verlassen. Mord oder Hinrichtung? Gerechtigkeit oder Rache? Hailey wird vor Gericht gestellt. Staatsanwalt und Richter sind weiß, Hailey ist schwarz...

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. München: Heyne, 2002 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/12456, 619 S., 5.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (2000)

Info des Heyne Verlags:
Tonya Hailey, ein zehnjähriges Mädchen, wurde von zwei betrunkenen Männern brutal vergewaltigt und mißbraucht. Wenige Tage später erschießt Tonyas Vater Carl Lee Hailey die beiden Täter im Gerichtsgebäude, in dem sie zu einer ersten Anhörung vorgeführt wurden. Das Gerichtsverfahren, daß gegen ihn eingeleitet wird, gerät zum Sensationsprozeß. Denn: die beiden Gewaltverbrecher sind Weiße; Carl Lee ist ein Schwarzer. Und der Ort der Handlung ist die Kleinstadt Clanton im amerikanischen Bundesstaat Mississippi, eine Gegend, in der ein Schwarzer noch heute damit rechnen muß, Nigger genannt zu werden. John Grisham schildert diesen Mordprozeß nicht nur aus der Perspektive des Gerichtssaals; er führt den Leser hinter die Kulissen, er deckt die inneren und äußeren Verflechtungen auf, die den Prozeßverlauf bestimmen.

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. München: Heyne, 2000 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/12132, 619 S., 14.00 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (1997)

Info des Heyne Verlags:
Die zehnjährige Schwarze Tonya wird von zwei Weißen brutal vergewaltigt und mißhandelt. Ihr Vater, Carl Lewis Hailey, erschießt die beiden Täter im Gerichtsgebäude nach einer ersten Anhörung. Die Verteidigung von Hailey übernimmt der junge und ambitionierte Anwalt Jake Brigance. Der Versuch, in einem fairen Prozeß Gerechtigkeit zu finden, gerät zusehends außer Kontrolle, das Verfahren wird vielmehr zum Anlaß für Erpressung, Brandstiftung, ja Mord.

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. München: Heyne, 1997 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/10380, 619 S., 10.00 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (1996)

Info des Heyne Verlags:
Carl Lee Hailey ist Vietnamveteran, Patriot, Familienvater. Als seine Tochter brutal vergewaltigt und mißhandelt wird, sucht er Vergeltung - und tötet die Täter. Nun steht er vor Gericht. Einem weißen Südstaaten-Gericht. Vor einem weißen Staatsanwalt, einem weißen Richter. Und Carl Lee Hailey ist schwarz. Der idealistische junge Anwalt Jake Brigance und die ambitionierte Jurastudentin Ellen Roark setzen alles daran, Carl Lee Hailey zu retten. Noch ahnen sie nicht, in welche Gefahr sie sich selbst damit bringen...

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. München: Heyne, 1996 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), Heyne Taschenbuch Nr. 01/9928, 620 S., 16.90 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (1994)

Info des Verlags Hoffmann und Campe:
Tonya Hailey, ein zehnjähriges Kind, wird von zwei betrunkenen Männern brutal vergewaltigt und mißhandelt. Wenige Tage später erschießt Tonyas Vater Carl Lee Hailey die beiden Täter im Gerichtsgebäude. Das Gerichtsverfahren, das gegen ihn eingeleitet wird, gerät zum Sensationsprozeß. Denn: die beiden Gewaltverbrecher sind Weiße, Carl Lee ist ein Schwarzer. Und der Ort der Handlung ist die Kleinstadt Clanton irn Bundesstaat Mississippi, eine Gegend, in der ein Schwarzer noch heute damit rechnen muß, Nigger genannt zu werden.

John Grisharn schildert diesen Mordprozeß nicht nur aus der Perspektive des Gerichtssaals; er deckt die inneren und äußeren Verflechtungen auf, die den Prozeßverlauf bestimmen. Verteidiger und Staatsanwalt verfolgen ihre persönlichen Interessen, suchen die Öffentlichkeit der Presse und das Scheinwerferlicht des Fernsehens; für beide ist es ein Prozeß, der über ihre Karriere entscheidet.

Beide versuchen, die Wahl der Geschworenen zu manipulieren: eine Jury, die vorwiegend aus Weißen besteht, würde den Angeklagten für schuldig erklären, eine schwarze Jury würde ihn freisprechen.

Die Mitglieder der schwarzen Kirchengemeinden gehen für den Angeklagten auf die Straße - aber auch der Ku-Klux-Klan probt mit brennenden Kreu zen, Terroranschlägen und Brandstiftung die Einflußnahme auf den Prozeß. John Grisharn enthüllt in diesem Roman die skandalösen Methoden einer Rechtspraxis, die mit dem geschriebenen Recht nur wenig zu tun hat.

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1994 (1. Aufl. - München: Heyne, 1992), gebunden mit Schutzumschlag, 554 S., 44.00 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jury

John Grisham: Die Jury (1992)

Info des Heyne Verlags:
Ein zehnjähriges Mädchen wird brutal mißhandelt und vergewaltigt. Ihr Vater, Carl Lee Hailey, übt Selbstjustiz und tötet die geständigen Täter, als sie nach einer ersten Anhörung den Gerichtssaal verlassen. Mord oder Hinrichtung? Gerechtigkeit oder Rache? Hailey wird vor Gericht gestellt. Staatsanwalt und Richter sind weiß, Hailey ist schwarz...

John Grisham: Die Jury. (A Time to Kill, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst. Deutsche Erstausgabe. München: Heyne, 1992, Heyne Taschenbuch Nr. 01/8615, 619 S., 12.80 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen