legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Hannibal

Thomas Harris: Hannibal (2013)

Info des Heyne Verlags:
Hannibal Lecter ist zurück
Clarice Starling steckt in einer Krise, seit sie eine Drogendealerin erschossen hat. Doch dann wird sie wieder auf Hannibal Lecter angesetzt, der vor sieben Jahren aus dem Hochsicherheitstrakt entflohen ist. Währenddessen träumt sein großer Gegenspieler Mason Verger von Rache und benutzt Clarice als menschlichen Köder, um an Hannibal Lecter heranzukommen.

Thomas Harris: Hannibal. (Hannibal, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ulrich Bitz. München: Heyne, 2013 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1999), Heyne Taschenbücher Nr. 43740, 541 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hannibal

Thomas Harris: Hannibal (2006)

Info des Heyne Verlags:
Das Schweigen wird gebrochen
Clarice Starlings Karriere beim FBI steckt in der Krise, seit sie eine Drogendealerin erschossen hat. Doch dann wird sie wieder auf Hannibal Lecter angesetzt, der vor sieben Jahren aus dem Hochsicherheitstrakt entflohen ist. Derweil träumt Mason Verger, Sadist und schwerreicher Erbe eines Schweinebarons, auf seinem Landgut von Rache. Dr. Lecter brach ihm einst die Wirbelsäule und ließ sein Gesicht von Hunden zerfleischen. Über ein weltweites Informationsnetz läßt er jede Bewegung seines Erzfeindes überwachen. Aber er weiß, daß er den genialen Psychiater nur mit Hilfe eines unwiderstehlichen Köders in seine Gewalt bringen kann...

Thomas Harris: Hannibal. (Hannibal, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ulrich Bitz. München: Heyne, 2006 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1999), Heyne Bücher Nr. 43170, 541 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Hannibal

Thomas Harris: Hannibal (2001)

Info des Heyne Verlags:
Sieben Jahre sind vergangen, seit Dr. Hannibal Lecter aus der Haft geflohen ist, sieben Jahre, seit Special Agent Clarice Starling ihn im Hochsicherheitstrakt der Strafanstalt für geistesgestörte Straftäter interviewte. Im Austausch für Informationen über den Serienkiller Buffalo Bill mußte sie Dr. Lecter die Geheimnisse ihrer Seele offenbaren. Seit dieser Zeit ging es mit ihrer Karriere beim FBI bergab. Ihr Feind im Justizministerium will sie nach einer spektakulär mißratenen Razzia endgültig kaltstellen, da wird sie wieder auf den menschenfressenden Psychiater angesetzt. Denn Clarice Starling ist die einzige, die ihn wirklich versteht - seine musischen Neigungen, seine Vorliebe für exquisite Speisen, schnelle Autos und seltene Weine.Sie soll ihn finden, doch sie ist nicht die einzige, die fieberhaft nach Hannibal Lecter sucht. Mason Verger, von Dr. Lecter grausam verstümmelt,hat ein Kopfgeld auf seine Ergreifung ausgesetzt, und die Rache, auf die er sinnt, kann es an ausgeklügelter Grausamkeit mit dem Genie des Bösen aufnehmen.

Thomas Harris: Hannibal. (Hannibal, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ulrich Bitz. Heyne Taschenbuch Nr. 01/13233 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1999), Heyne Bücher Nr. 01/13233, 541 S., 19.90 DM, 9.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

 Hannibal

Thomas Harris: Hannibal (1999)

Info des Verlags Hoffmann und Campe:
Spannung, Schrecken und hypnotische Imagination sind die Ingredienzien dieses literarischen Thrillers der Meisterklasse, eine Reise durch die grausamsten Finessen einer abnormen Psyche.

Am Schluss vom "Schweigen der Lämmer" ruft Dr. Lecter Clarice Starling aus einer Telefonzelle an. "Nun, Clarice, haben die Lämmer aufgehört zu schreien?" Die Antwort war sie ihm schuldig geblieben. Das FBI hat über Jahre keine Spur, nicht den kleinsten Hinweis auf seinen Aufenthaltsort. Man hält ihn für tot, bis er eines Tages Clarice einen Brief schreibt. Die Begegnung mit dem kultivierten, überaus intelligenten Serienmörder im Hochsicherheitstrakt des Baltimore State Hospital für geistesgestörte Straftäter hatte ihr Leben verändert. Für die Informationen über den Serienkiller Buffalo Bill musste sie ihm im Gegenzug das Innerste ihrer Seele offenbaren.

Seit dieser Zeit ging es mit ihrer Karriere beim FBI bergab. Nach einer völlig missratenen Razzia soll sie nun endgültig kaltgestellt werden, doch nach diesem Brief, wird sie wieder auf Lecter angesetzt. Denn Clarice ist die Einzige, die ihn wirklich versteht - seine musischen Neigungen, seine Vorlieben für schnelle Autos und seltene Weine. Doch das FBI ist nicht allein auf seiner fieberhaften Suche. Mason Verger, von Dr. Lecter schrecklich verstümmelt, hat ein Kopfgeld auf seine Ergreifung ausgesetzt, und die Rache, auf die er sinnt, kann es an ausgeklügelter Grausamkeit mit dem Genie des Bösen aufnehmen. Raffinement und Ekel, Spannung, Schrecken und hypnotische Imagination sind die Ingredienzien dieses literarischen Thrillers der Meisterklasse, eine Reise durch die grausamsten Finessen einer abnormen Psyche.

Thomas Harris: Hannibal. (Hannibal, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ulrich Bitz. Deutsche Erstausgabe. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1999, gebunden mit Schutzumschlag, 526 S., 49.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen