legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Unter die Haut

Carl Hiaasen: Unter die Haut (2006)

Info des Goldmann Verlags:
Der smarte Expolizist Mick Stranahan genießt mit knapp vierzig sein Dasein als Frührentner im sonnigen Florida. Alles könnte so schön sein, würden nicht ständig Anschläge auf Mick verübt. Und der Ärmste weiß wirklich nicht, wer es auf sein Leben abgesehen hat: der schmierige Rechtsanwalt, der TV-Moderator, der auf der Suche nach dem fernsehgemäßen Verbrechen ist, der Schönheitschirurg, der sein Skalpell höchst kreativ einsetzt, oder der Profikiller, dessen Hautprobleme ein ganzes medizinisches Handbuch füllen könnten...

Carl Hiaasen: Unter die Haut. (Skin Tight, 1989). Roman. Aus dem Amerikanischen von Michael Kubiak. München: Goldmann Taschenbuch Verlag, 2006 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1990), ca. 512 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Unter die Haut

Carl Hiaasen: Unter die Haut (2001)

Info des Goldmann Verlags:
Sommer, Sonne, Rentner, Schönheitschirurgen: Florida - und das im Januar. Paradies der ewigen Jugend, und ein TV-Team ist auf der Suche nach dem idealen, fernsehgemäßen Verbrechen. In dieser Fauna skuriler Charkatere kämpft ein Schönheitschirurg um seinen Erfolg - entweder mit dem Skalpell oder mit Mord. Noch rätselt der ehemalige staatliche Ermittler Mick Stranahan weswegen ihn andauernd gedungene Killer umzubringen suchen. Mit knapp vierzig ist er zwangspensioniert, weil er einen korrupten Richter erschoß. Nun lebt er in Florida in einem Haus auf Stelzen und versteht sich bestens mit seinem Haustier - einem riesigen Barrakuda.

Carl Hiaasen: Unter die Haut. (Skin Tight, 1989). Aus dem Amerikanischen von Michael Kubiak. München: Goldmann Taschenbuch Verlag, 2001 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Bastei Verlag Lübbe, 1990), 509 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE