legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Heldenspiel

Jack Higgins: Heldenspiel (1989)

Info des Scherz Verlags:
Von der Insel St. Pierre im Ärmelkanal aus soll der letzte verzweifelte Versuch gestartet werden, den Gegner zu stoppen...
Doch der kennt den Plan längst und setzt seinen besten Mann ein, Owen Morgen, um das Unternehmen zu sabotieren. Aber das Spezialkommando scheitert, und Freund wie Feind werden zu ohnmächtigen Marionetten in einem Spiel um sinnloses Heldentum...

Jack Higgins: Heldenspiel. (A Game for Heroes, 1970, als James Graham). Aus dem Englischen von Inge Wiskott. Bern u.a.: Scherz, 1989 (1. Aufl. - München: Schneekluth, 1978 als James Graham), Scherz Krimis Nr. 1207, 175 S., 7.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Heldenspiel

James Graham: Heldenspiel (1981)

Info des Heyne Verlags:
Auf der Insel St. Pierre im Ärmelkanal hat die deutsche Besatzungstruppe den Auftrag, ein Geheimprojekt zu realisieren: Den Schiffen der Allierten sollen mit einer neuentwickelten Torpedowaffe in letzter Minute schwerste Verluste beigebracht werden. Doch die britische Admiralität weiß von diesem Plan und versucht seine Ausführung zu verteiteln. Colonel Owen Morgan, ein verdienter Abwehroffizier soll mit einem Spezialkomando amerikanischer Ranger auf St. Pierre landen und das Projekt sabotieren, Aber sie fallen in die Händer der Deutschen. In diser verzweifelten Situation muss Morgan entdecken, dass Simone de Beaumarchais, seine große Liebe, einen Deutschen liebt...

James Graham: Heldenspiel. (A Game for Heroes, 1970). Roman. Aus dem Englischen von Inge Wiskott. München: Heyne, 1981 (1. Aufl. - München: Schneekluth, 1978), Heyne Bücher Nr. 5818, 238 S., 5.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen