legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Königsjagd

Jack Higgins: Königsjagd (2004)

Info des Pavillon Verlags:
Sommer 1940. Im portugiesischen Exil verfolgt der Herzog von Windsor das Schicksal seines Landes. Hitler bereitet Pläne für eine Invasion vor. Die besten Agenten - unter den Führung einer schönen Frau - werden auf den Mann angesetzt, der das scheinbar schon besiegte Land nach dem Krieg als Marionettenkönig regieren soll. Es beginnt eine atemberaubende Königsjagd.

Jack Higgins: Königsjagd. (To Catch a King, 1979). Roman. Aus dem Englischen von Jürgen Bavendam. München: Pavillon Verlag, 2004 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1980), 251 S., 5,00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Königsjagd

Jack Higgins: Königsjagd (1992)

Info des Econ Verlags:
Sommer 1940. Im portugiesischen Exil verfolgt der Herzog von Windsor das Schicksal seines Landes. Hitler bereitet Pläne für eine Invasion vor. Die besten Agenten - unter den Führung einer schönen Frau - werden auf den Mann angesetzt, der das scheinbar schon besiegte Land nach dem Krieg als Marionettenkönig regieren soll. Es beginnt eine atemberaubende Königsjagd.

Jack Higgins: Königsjagd. (To Catch a King, 1979). Thriller. Aus dem Englischen von Jürgen Bavendam. Düsseldorf: Econ, 1992 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1980), ETB Nr. 27000 (Econ Unterhaltung), 279 S., 14.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Königsjagd

Jack Higgins: Königsjagd (1982)

Info des Knaur Verlags:
Sommer 1940: Die Nazis haben den größten Teil Westeuropas erobert. Hitler bereitet in Berlin eine Invasion Englands vor. Im portugiesischen Exil verfolgt der Herzog von Windsor gebannt das Schicksal seines Landes, nicht ahnend, dass Hitler ihn als Marionettenkönig für das scheinbar schon besiegte Land vorgesehen hat...

Während der berühmt-berüchtigte Schellenberg, gleichsam als Hitlers "Königsjäger", ein Rudel seiner besten Agenten zur Entführung des Herzogs von Windsor einsetzt, bleibt dem Herzog selbst die verblüffendste Rolle vorbehalten: In einem phantastischen Poker reizt er Freund und Feind aus und landet einen selbst für abgebrühteste Geheimdienststrategen unglaublichen Coup...

Jack Higgins: Königsjagd. (To Catch a King, 1979). Roman. Aus dem Englischen von Jürgen Bavendam. München: Knaur, 1982 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1980), Knaur Taschenbücher Nr. 1001 (Weltbestseller), 160 S., 6.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen