legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (2006)

Info des Diogenes Verlags:
Den Glutkern des Buches bildet ein Paar, das allein auf der Welt ist: Zwei Männer, die sich miteinander unterhalten. Ein paar Worte nur, dann zieht der eine seine Pistole und feuert einen Schuß ab. Der andere fällt in eine Hecke, doch als er wieder auf den Füßen steht, ist der Angreifer verschwunden. Der Überlebende hätte allen Grund, um den Schützen einen Bogen zu machen. Doch dieser ist sein Schwiegervater, besser: sein ehemaliger Schwiegervater.

»Die Schauplätze sind Rom und Venedig, die Figuren brillant, der Stil genial.« Daily Mail, London

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Matthias Jendis. Herausgegeben von Paul Ingendaay und Anna von Planta. Mit einem Nachwort von Paul Ingendaay. Zürich: Diogenes, 2006 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968 - 1. Aufl. - der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 2004), Diogenes Taschenbuch Nr. 23412, 354 S., 10.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (2006)

Info des Verlags Süddeutsche Zeitung GmbH:
Das tragische Ende einer jungen Ehe ist der Auftakt zu einem verwirrenden Katz-und-Maus-Spiel, bei dem es um Leben und Tod geht. Ray Garretts Frau hat sich umgebracht, aber sein Schwiegervater Edward Coleman ist davon überzeugt, dass Ray die Schuld am Tod seiner Tochter trifft. Er sinnt auf Rache und verübt einen Anschlag auf seinen Schwiegersohn. Der entkommt, doch statt vor dem gefährlichen Edward zu fliehen, folgt er diesem nach Venedig, um ihn von seiner Unschuld zu überzeugen. In der labyrinthischen Stadt der tausend verwinkelten Gassen und unheimlichen Kanäle verfolgen sie sich gegenseitig, so dass schon bald nicht mehr klar ist, wer hier der Jäger ist und wer der Gejagte.

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Matthias Jendis. München: Süddeutsche Zeitung GmbH, 2006 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968 - 1. Aufl. - der Neuübersetzung Zürich: Diogenes, 2004), Süddeutsche Zeitung Kriminalbibliothek Bd. 3, 231 S., 4.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (2005)

Info des Wunderlich Verlags:
Ray Garetts junge Frau hat sich umgebracht. Nun verfolgt ihn sein Schwiegervater hasserfüllt, weil er glaubt, Garett trage die Schuld am Tod des einzigen, geliebten Kindes. In Rom wird Garett bei einem Mordanschlag nur leicht verletzt. Statt sich jedoch vom Schwiegervater fernzuhalten, reist Garett ihm nach Venedig nach, um ihn von seiner Unschuld zu überzeugen. Vergeblich.

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Anne Uhde. Reinbek: Wunderlich, 2005 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968), Wunderlich Taschenbuch Nr. 26566, 188 S., 5.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (2004)

Info des Diogenes Verlags:
Die Hochzeitsreise ist vorbei, die Braut tot. Der untröstliche junge Witwer Ray vermag zwar die Polizei von seiner Unschuld zu überzeugen, nicht aber seinen Schwiegervater Coleman, der ihn verfolgen wird, bis er tot im Canal Grande von Venedig landet. In den engen Gassen und Kanälen beginnt ein Versteckspiel zwischen zwei gleichermaßen schuldigen Männern, getrieben von Liebe, Todessehnsucht und archaischem Rachedurst.

»In ihrem Psychothriller, inszeniert mit amerikanischen Europabummlern vor gespenstisch verschwommenen Kulissen, bedarf die Schuld-und Sühne-Virtuosin Patricia Highsmith wahrhaft keiner Leichen, um Hochspannung zu erzeugen und ihren Lesern glaubhaft zu versichern: "In der italienischen Atmosphäre dieses Abends war... nichts unmöglich." Unmöglich, von so viel krimi-kunstvoller Seelenzerfaserung nicht gefesselt zu sein. « Der Spiegel

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Matthias Jendis. Herausgegeben von Paul Ingendaay und Anna von Planta. Mit einem Nachwort von Paul Ingendaay. Zürich: Diogenes, 2004 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968), Leinen mit Schutzumschlag, 354 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (2001)

Info des Rowohlt Verlags:
Ray Garrett ist überzeugt, dass sein Schwiegersohn die Schuld am Tod seiner Tochter trägt. In blindem Hass versucht er Edward Coleman umzubringen. Der Anschlag misslingt, doch sein Schwiegersohn folgt ihm nach Venedig und bietet sich geradezu als Opfer an. So lässt der nächste Mordversuch nicht lange auf sich warten...

Highsmith ist und bleibt die Großmeisterin der psychologischen Spannung. Der Klassiker der Meisterin der psychologischen Spannung in einer Neuausgabe.

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Roman. Aus dem Amerikanischen von Anne Uhde. Reinbek: Rowohlt, 2001 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968), Rowohlt Taschenbuch Nr. 23018, 188 S., 14.67 DM, 7.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (1995)

Info des Rowohlt Verlags:
Die junge Frau ist tot, und es steht außer Zweifel, dass sie sich selbst das Leben genommen hat. Der alte mann ist von dem Gedanken besessen, ihren Tod rächen zu müssen - unabhängig von der Schuldfrage. Der junge Mann ist unschuldig, aber der blinde Hass des anderen fasziniert ihn. Er wartet auf seinen Mörder.

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Aus dem Amerikanischen Anne Uhde. Sonderausgabe. Reinbek: Rowohlt, 1995 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968), rororo thriller Nr. 3208, 188 S., 5.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (1979)

Info des Diogenes Verlags:
Ray Garetts junge Frau hat sich umgebracht. Nun verfolgt ihn sein Schwiegervater haßerfüllt, weil er glaubt, Garett trage die Schuld am Tod des einzigen, geliebten Kindes. In Rom wird Garett bei einem Mordanschlag nur leicht verletzt. Statt sich jedoch vom Schwiegervater fernzuhalten, reist Garett ihm nach Venedig nach, um ihn von seiner Unschuld zu überzeugen. Vergeblich.

"In Ihrem Psychothriller, inszeniert mit amerikanischen Europabummlern vor gespenstisch verschwommenen Kulissen, bedarf die Schuld-und-Sühne Virtuosin Patricia Highsmith wahrhaft keiner Leichen, um Hochspannung zu erzeugen und ihren Lesern glaubhaft zu versichern: 'In der italienischen Athmosphäre dieses Abends war... nichts unmöglich'".

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Roman. Aus dem Amerikanischen Anne Uhde. Zürich: Diogenes, 1979 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968), Diogenes-Taschenbücher 74/18, 327 S., 7.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig kann sehr kalt sein

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein (1970)

Info des Rowohlt Verlags:
Die junge Frau ist tot, und es steht außer Zweifel, daß sie sich selber das Leben genommen hat. Der alte Mann ist von dem Gedanken besessen, ihren Tod rächen zu müssen - unabhängig von der Schuldfrage. Der junge Mann ist unschuldig, aber der blinde Haß des anderen fasziniert ihn. Er wartet auf seinen Mörder.

Patricia Highsmith: Venedig kann sehr kalt sein. (Those Who Walk Away, 1967). Aus dem Amerikanischen Anne Uhde. Reinbek: Rowohlt, 1970 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1968), rororo thriller Nr. 2202, 188 S., 2.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen