legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Das Fremdenhaus

Reginald Hill: Das Fremdenhaus (2008)

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Im Dorf Illthwaite findet das gewohnte Leben ein Ende, als zwei Fremde auftauchen: Sam Flood, eine junge Australierin, deren Großmutter vierzig Jahre zuvor aufgrund einer dubiosen Aussiedlungsinitiative Illthwaite verlassen musste, und Miguel Madero, ein ehemaliger spanischer Priester, der nach einem Vorfahren forscht, der zuletzt gesehen wurde, als er versuchte, den Häschern der spanischen Inquisition zu entkommen. Es scheint, als seien Sams und Miguels Schicksal eng miteinander verknüpft, denn plötzlich trachtet man ihnen nach dem Leben. Das kleine Dorf birgt offensichtlich ein dunkles Geheimnis. Alle Spuren führen in ein altes historisches Gebäude: das Fremdenhaus...

Reginald Hill: Das Fremdenhaus. (The Stranger House, 2005). Roman. Aus dem Englischen von Dietmar Schmidt. Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2008 (1. Aufl. - München: Ehrenwirth, 2007), Bastei Taschenbuch Nr. 15935, 541 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Fremdenhaus

Reginald Hill: Das Fremdenhaus (2007)

Info des Ehrenwirth Verlags:
Als Sam Flood, eine junge australische Mathematikerin, in das kleine englische Dorf Illthwaite reist, um herauszufinden, warum ihre Großmutter vierzig Jahre zuvor aus England vertrieben wurde, trifft sie dort auf den ehemaligen spanischen Priester Miguel Madero. Auch er ist auf der Spur eines Vorfahren, der zuletzt gesehen wurde, als er an Bord eines Schiffes ging, das zur Spanischen Armada gehörte. Die Inquisition war ihm auf den Fersen. Doch was aus ihm wurde und welches Geheimnis er barg, das scheint im Dunkel der Vergangenheit verloren. Zwischen Sam und Miguel herrscht augenblicklich eine gegenseitige Abneigung, aber während sie ihren unterschiedlichen Spuren folgen, kreuzen sich ihre Wege immer öfter. Es scheint so, als sei ihr Schicksal, ihre Vergangenheit miteinander verknüpft - und auch ihre Zukunft, denn plötzlich trachtet man ihnen nach dem Leben. Welches dunkle Geheimnis birgt das kleine beschauliche Dorf, und wer will um jeden Preis verhindern, dass es nach all den Jahren ans Tageslicht kommt? Die Lösung des Rätsels scheint in einem alten historischen Gebäude zu liegen: dem Fremdenhaus...

Reginald Hill: Das Fremdenhaus. (The Stranger House, 2005). Roman. Aus dem Englischen von Dietmar Schmidt. Deutsche Erstausgabe. München: Ehrenwirth, 2007, gebunden mit Schutzumschlag, 541 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen