legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Das Haus an der Klippe

Reginald Hill: Das Haus an der Klippe (2003)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Ellie, die Frau eines Polizisten, entgeht nur um Haaresbreite einer Entführung. Zunächst herrscht Unklarheit über das Motiv, doch schon bald entdeckt Chief Inspector Peter Pascoe, dass der Anschlag in Wirklichkeit wohl seiner eigenen Frau galt. Als er zusammen mit Detective Superintendent Andy Dalziel versucht, die Hintergründe zu entwirren, stoßen die beiden in ein Wespennest aus politischen Intrigen, Kokainschmuggel und Waffenhandel.

Ein meisterhaft konstruierter Fall vom "besten Krimiautor in der englischsprachigen Welt". The Independent

Reginald Hill: Das Haus an der Klippe. (Arms and Women, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Sonja Schuhmacher und Thomas Wollermann. München: Droemer Knaur, 2003 (1. Aufl. - Hamburg: Europa-Verlag, 2001), Knaur Taschenbuch Nr. 61983, 620 S., 9.90 Euro (D)..

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Haus an der Klippe

Reginald Hill: Das Haus an der Klippe (2001)

Info des Europa Verlags:
Als Ellie nur um Haaresbreite einem Entführungsversuch entkommt, vermutet Chief Inspector Peter Pascoe den Grund für das Attentat in der Tatsache, daß Ellie mit einem Polizisten verheiratet ist. Doch schon bald stellt sich heraus, daß der Anschlag tatsächlich seiner Frau galt und wahrscheinlich in Verbindung mit deren Engagement bei der Organisation Liberata steht, die sich weltweit für Frauen einsetzt, die aus politischen Gründen inhaftiert wurden. Während Peter Pascoe und Detective Superintendent Andy Dalziel versuchen, die Hintergründe des Falls zu entwirren, stoßen sie in ein Wespennest aus politischen Intrigen, Kokainschmuggel und Waffenhandel. Wie schon in Das Dorf der verschwundenen Kinder erweist sich Hill auch in seinem neuen Roman als meisterhafter Erzähler eines raffiniert konstruierten Falls, der den Leser bis zur letzten Seite in Atem hält.

Reginald Hill: Das Haus an der Klippe. (Arms and the Women, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Sonja Schuhmacher und Thomas Wollermann. Deutsche Erstausgabe. Hamburg: Europa-Verlag, 2001, gebunden mit Schutzumschlag, 511 S., 24.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen