legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Mord auf Widerruf

Reginald Hill: Mord auf Widerruf (2007)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Detective Superintendent Andy Dalziel behauptet, wortgewaltig wie immer, einen Mord gesehen zu haben. Von seinem Küchenfenster aus, direkt im Haus gegenüber. Der vermeintliche Mörder, der blasierte Bauunternehmer Philip Swain, beharrt jedoch darauf, er habe lediglich versucht, seiner psychisch labilen Frau die Waffe zu entreißen, die diese auf sich selbst gerichtet hatte. Viel spricht für Swain, wenig für Dalziel, das Ermittlungsgenie der Polizei von Yorkshire, der den neureichen Aufsteiger noch nie leiden konnte, außerdem in besagter Nacht zugegebenermaßen nicht ganz nüchtern war...

Reginald Hill: Mord auf Widerruf. (Bones and Silence, 1990). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Xenia Osthelder. München: Knaur, 2007 (1. Aufl. - Hamburg: Europa Verlag, 2003 unter dem Titel »Die dunkle Lady meint es ernst«), 556 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die dunkle Lady meint es ernst

Reginald Hill: Die dunkle Lady meint es ernst (2003)

Info des Europa Verlags:
Detective Superintendent Andy Dalziel behauptet, einen Mord gesehen zu haben. Von seinem Küchenfenster aus, direkt im Haus gegenüber. Der vermeintliche Mörder, Philip Swain, bekannter Bauunternehmer der Stadt, behauptet hingegen, er habe lediglich versucht, seiner psychisch labilen Frau die Waffe zu entreißen, die diese auf sich richtete. Viel spricht für den Bauunternehmer, wenig für Dalziel, der Swain, diesen blasierten Landadeligen, ja noch nie leiden konnte, außerdem in besagter Nacht zugegeben nicht ganz nüchtern war, und natürlich war es dunkel...

Aber all das stört Dalziel wenig. Fassungslos muß sein junger Kollege, Chief Inspector Peter Pascoe, miterleben, wie sein Chef sich hoffnungslos in den Fall Swain verrennt und sich zum Narren macht. Oder doch nicht?

Reginald Hill: Die dunkle Lady meint es ernst. (Bones and Silence, 1990). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Xenia Osthelder. Deutsche Erstausgabe. Hamburg: Europa Verlag, 2003, gebunden mit Schutzumschlag, 415 S., 24.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen