legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Was gut und böse ist

P.D. James: Was gut und böse ist (2006)

Info des Süddeutsche Zeitungs Verlags:
Die Staranwältin Venetia Aldrige erkämpft den Freispruch eines Mordverdächtigen. Vier Wochen später stellt ihre achtzehnjährige Tochter ihr diesen Mann als zukünftigen Schwiegersohn vor. Eineinhalb Tage später findet man Venetia erstochen an ihrem Schreibtisch. Doch nicht nur der Schwiegersohn in spe kommt als Täter in Frage...

P.D. James: Was gut und böse ist. (A Certain Justice, 1997). Roman. Aus dem Englischen von Christa Seibicke. Sonderausgabe. München: Süddeutsche Zeitungs Verlag, 2006 (1. Aufl. - München: Droemer, 1999), Süddeutsche Zeitung Kriminalbibliothek Bd. 12, 504 S., 4.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was gut und böse ist

P.D. James: Was gut und böse ist (2003)

Info des Süddeutsche Zeitungs Verlags:
Die Staranwältin Venetia Aldrige erkämpft den Freispruch eines Mordverdächtigen. Vier Wochen später stellt ihre achtzehnjährige Tochter ihr diesen Mann als zukünftigen Schwiegersohn vor. Eineinhalb Tage später findet man Venetia erstochen an ihrem Schreibtisch. Doch nicht nur der Schwiegersohn in spe kommt als Täter in Frage...

P.D. James: Was gut und böse ist. (A Certain Justice, 1997). Roman. Aus dem Englischen von Christa Seibicke. München: Droemer Knaur, 2003 (1. Aufl. - München: Droemer, 1999), Knaur Taschenbuch Nr. 62484, 637 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was gut und böse ist

P.D. James: Was gut und böse ist (2003)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Venetia Aldridge hatte wieder einen ihrer großen Auftritte: Der Staranwältin gelang es, vor dem Old Bailey den des Mordes verdächtigten Garry Ashe freizukämpfen. Als ihr ihre Tochter Octavia, zu der sie noch nie ein gutes Verhältnis hatte, bald darauf Ashe als zukünftigen Schwiegersohn vorstellt, versucht Venetia, ihr diese in ihren Augen verhängnisvolle Bindung auszureden. Eineinhalb Tage später findet man die erfolgsverwöhnte Anwältin erstochen an ihrem Schreibtisch im traditionsreichen Londoner Juristenviertel Middle Temple...

Commander Dalgliesh von Scotland Yard und Inspector Kate Miskin erkennen bei ihren Ermittlungen schnell, daß nicht nur der Schwiegersohn in spe Gründe gehabt hätte, Venetia aus dem Weg zu räumen. Kanzleikollegen, der geschiedene Mann, der ehemalige Liebhaber, die Reinemachefrau, ja selbst Octavia - sie alle kommen bei genauerem Hinsehen als Täter in Frage, hat sich doch in jedem von ihnen genügend Haß angestaut, um als Motivation zu dieser Untat auszureichen.

P.D. James: Was gut und böse ist. (A Certain Justice, 1997). Roman. Aus dem Englischen von Christa Seibicke. Jubiläumsausgabe. München: Knaur, 2003 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1999), Knaur Taschenbuch Nr. 62346, 637 S., 9.00 Euro (D).

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was gut und böse ist

P.D. James: Was gut und böse ist (2001)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Die Staranwältin Venetia Aldrige erkämpft den Freispruch eines Mordverdächtigen. Vier Wochen später stellt ihre achtzehnjährige Tochter ihr diesen Mann als zukünftigen Schwiegersohn vor. Eineinhalb Tage später findet man Venetia erstochen an ihrem Schreibtisch. Doch nicht nur der Schwiegersohn in spe kommt als Täter in Frage...

P.D. James: Was gut und böse ist. (A Certain Justice, 1997). Roman. Aus dem Englischen von Christa Seibicke. Sonderausgabe. München: Knaur, 2001 (1. Aufl. - München: Droemer, 1999), Knaur Taschenbuch Nr. 61967, 637 S., 14.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was gut und böse ist

P.D. James: Was gut und böse ist (2000)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Die nicht sehr beliebte aber äußerst erfolgreiche Londoner Anwältin Venetia Aldridge erkämpft den Freispruch eines Mordverdächtigen. Keine vier Wochen später stellt ihr ihre achtzehnjährige Tochter diesen Mann als zukünftigen Schwiegersohn vor. Und eineinhalb Tage danach findet man die Staranwältin erstochen an ihrem Schreibtisch auf.

P.D. James: Was gut und böse ist. (A Certain Justice, 1997). Roman. Aus dem Englischen von Christa Seibicke. München: Knaur, 2000 (1. Aufl. - München: Droemer Knaur, 1999), Knaur Taschenbuch Nr. 61689, 672 S., 16.90 DM, später 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was gut und böse ist

P.D. James: Was gut und böse ist (1999)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Venetia Aldridge hatte wieder einen ihrer großen Auftritte: Der Staranwältin gelang es, vor dem Old Bailey den des Mordes verdächtigten Garry Ashe freizukämpfen. Als ihr ihre Tochter Octavia, zu der sie noch nie ein gutes Verhältnis hatte, bald darauf Ashe als zuküftigen Schwiegersohn vorstellt, versucht Venetia, ihr diese in ihren Augen verhängnisvolle Bindung auszureden. Eineinhalb Tage später findet man die erfolgsverwöhnte Anwältin erstochen an ihrem Schreibtisch im traditionsreichen Londoner Juristenviertel Middle Temple...

P.D. James: Was gut und böse ist. (A Certain Justice, 1997). Roman. Aus dem Englischen von Christa Seibicke. Deutsche Erstausgabe. München: Droemer Knaur, 1999, gebunden mit Schutzumschlag, 548 S., 39.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen