legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Jamey - Das Kind, das zuviel wußte

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte (2014)

Info des Goldmann Verlags:
Die Kultserie um Alex Delaware jetzt komplett im E-Book erhältlich.
Der siebzehnjährige Jamey leidet unter Wahnvorstellungen. Verzweifelt wendet er sich an den Psychologen Alex Delaware, doch bevor dieser ihm helfen kann, ist Jamey verschwunden. Gefunden wird er schließlich an einem Tatort - neben zwei schrecklich zugerichteten Leichen und mit einem Messer in der Hand. Trotz der belastenden Indizien glaubt Delaware nicht, dass der hoch begabte Junge ein Mörder ist. Er versucht, Jameys Geheimnis zu ergründen, und merkt viel zu spät, dass er in ein Wespennest gestochen hat...

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte. (Over the Edge, 1987). Ein Alex-Delaware-Roman. Aus dem Amerikanischen von Ari Grosskopf. München: Goldmann, 2014 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 1989), Goldmann eBook, 1882 KB (ca. 516 S.), 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Jamey - Das Kind, das zuviel wußte

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte (2006)

Info des Goldmann Verlags:
Der siebzehnjährige Jamey leidet unter Wahnvorstellungen. Verzweifelt wendet er sich an den Psychologen Alex Delaware, doch bevor der ihm helfen kann, ist Jamey verschwunden. Gefunden wird er schließlich an einem Tatort - neben zwei schrecklich zugerichteten Leichen und mit einem Messer in der Hand. Trotz der belastenden Indizien glaubt Delaware nicht, dass der hoch begabte Junge ein Mörder ist. Er versucht, Jameys Geheimnis zu ergründen und merkt viel zu spät, dass er in ein Wespennest gestochen hat...

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte. (Over the Edge, 1987). Ein Alex-Delaware-Roman. Aus dem Amerikanischen von Ari Grosskopf. München: Goldmann, 2006 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 1989), Goldmann Taschenbuch Nr. 46052, 575 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Jamey - Das Kind, das zuviel wußte

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte (1992)

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Seit Monaten treibt ein Mörder sein Unwesen. Die Serie gipfelt im Mord an einem Bankier. In der Mordnacht verschwindet der 17jährige Jamey Cadmus aus der psychiatrischen Klinik. Die Polizei findet ihn am nächsten Morgen bei der Leiche des Bankiers. Bei den Untersuchungen stellt sich heraus, daß Jamey von Dingen weiß, die eine ganze Region bedrohen...

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte. (Over the Edge, 1987). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Ari Grosskopf. Bergisch Gladbach: Bastei Verlag Lübbe, 1992 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 1989), 639 S., 9.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Jamey - Das Kind, das zuviel wußte

Jonathan Kellerman: Jamey - das Kind, das zuviel wußte (1989)

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Seit Monaten treibt ein Mörder sein Unwesen. Die Serie gipfelt im Mord an einem Bankier. In der Mordnacht verschwindet der 17jährige Jamey Cadmus aus der psychiatrischen Klinik. Die Polizei findet ihn am nächsten Morgen - bei der Leiche des Bankiers. Der Jugendpsychiater Dr. Alexander Delaware sucht, unterstützt von einer Schulkollegin Jameys, nach den Gründen für das seltsame Verhalten des Jungen. Dabei stellt sich heraus, dass Jamey von Dingen weiß, die nicht nur das Leben einzelner, sondern eine ganze Region bedrohen.

Jonathan Kellerman: Jamey - das Kind, das zuviel wußte. (Over the Edge, 1987). Psychothriller voll knisternder Spannung. Aus dem Amerikanischen von Ari Grosskopf. Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1989 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 1989), kartoniert, 539 S., 12.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Jamey - Das Kind, das zuviel wußte

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte (1989)

Info des Verlags Gustav Lübbe:
Jamey ist ein Genie, meint Sarita Flowers, die an der Universität hochbegabte Jugendliche auf ihre geistig-seelischen Fähigkeiten untersucht.
      Jamey ist wahnsinnig, glauben seine Tante Heather und sein Onkel Dwight, die den verstörten Jungen in eine Nervenklinik bringen.
      Jamey ist ein Mörder, sagen sein Anwalt und die Polizei, nachdem man ihn am Tatort eines brutalen Mordes gefunden hat.
      Jamey ist unschuldig, behauptet sein ehemaliger Therapeut Alex Delaware, der vor Gericht als Gutachter auftreten soll.

Jonathan Kellerman: Jamey - Das Kind, das zuviel wußte. (Over the Edge, 1987). Psychothriller voll knisternder Spannung. Aus dem Amerikanischen von Ari Grosskopf. Deutsche Erstausgabe. Bergisch Gladbach: Lübbe, 1989, gebunden mit Schutzumschlag, 447 S., 38.00 DM (?).