legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der Schlange List

Faye Kellerman: Der Schlange List (2001)

Info des btb-Verlags:
Ein neuer Fall für das Detektivteam Peter Decker und Rina Lazarus:
In einem Nobelrestaurant in Los Angeles schießt ein ehemaliger Angestellter wild um sich. Dann richtet er sich selbst. Zunächst scheint die Sache klar. Decker bleibt nur, für den Abschlussbericht den genauen Tathergang zu schildern und die Motive des Täters zu ermitteln. Doch die Routine-Untersuchungen fördern Ungereimtheiten zutage, und plötzlich tauchen Hinweise auf, wonach der Amokläufer nicht alleine war und auch nicht aus eigenem Antrieb gehandelt hat. Gegen alle Widerstände von oben forscht Decker weiter und lernt Jeanette kennen, sehr nett, sehr verführerisch, sehr geheimnisvoll. Und ehe er sich versieht, steckt Decker in einem hochexplosiven Natternnest des Verrats.

Faye Kellerman: Der Schlange List. (Serpent's tooth, 1997). Roman. Aus dem Amerikanischen von Chris Hirte. München: btb bei Goldmann, 2001 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Eichborn, 1999), btb Taschenbuch Nr. 72604, 441 S., 10.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Schlange List

Faye Kellerman: Der Schlange List (1999)

Info des Eichborn Verlags:
Peter Decker, Detective beim Morddezernat in Los Angeles, und seine Frau Rina, orthodoxe Jüdin, sind das außergewöhnlichste Paar des amerikanischen Kriminalromans: Der größte Bestseller aller Zeiten, die Bibel, hilft ihr - und damit ihm - bei der Lösung der Fälle. Faye Kellerman entwickelt ihre spannenden Romane als alttestamentarische Gleichnisse. Sie nützt die Bildkraft biblischer Motive zur Darstellung einer Welt, der jegliche Wertmaßstäbe zu fehlen scheinen. Der Schlange List beginnt mit einem verheerenden Mordanschlag auf ein Luxusrestaurant. Peter Decker gerät bei der Suche nach dem Motiv (der Täter scheint von vornherein klar) in einflußreiche Kreise und macht sich eine mächtige Feindin, die alles daran setzt, seinen guten Ruf zu zerstören. Als Rina Parallelen zur Skrupellosigkeit und Raffinesse der Isebel des Alten Testaments entdeckt, ist eine heiße Spur gefunden...

Faye Kellerman: Der Schlange List. (Serpent's tooth, 1997). Roman. Aus dem Amerikanischen von Chris Hirte. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Eichborn, 1999, gebunden mit Schutzumschlag, 398 S., 39.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen