legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Das letzte Experiment

Philip Kerr: Das letzte Experiment (2012)

Info des Rowohlt Verlags:
Buenos Aires, 1950. Privatdetektiv Bernie Gunther soll für Peróns Geheimpolizei die vermisste Fabienne von Bader ausfindig machen. Bei seiner Suche nach dem fünfzehnjährigen Mädchen stößt er in der Wüste auf ein verlassenes Lager, das seine schlimmsten Befürchtungen weckt. Immer mehr gerät Gunther unter Druck, denn nicht nur die Perónistas sind hinter dem Mädchen her. Zu welchem Schatz ist Fabienne der Schlüssel? Und welche Rolle spielt die schöne Jüdin Anna? Bald steht Gunther im Fadenkreuz der verschiedensten Mächte...

«Exzellent! Kerrs Stil macht jede Seite zum Lesevergnügen.» (Publishers Weekly)
«Ein glänzender, erfindungsreicher Thriller-Autor.» (Salman Rushdie)

Philip Kerr: Das letzte Experiment. (A Quiet Flame, 2008). Thriller. Aus dem Englischen von Axel Merz. Reinbek: Rowohlt, 2012 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 2009), Rowohlt eBook, 688 KB (ca. 464 S.), 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das letzte Experiment

Philip Kerr: Das letzte Experiment (2010)

Info des Rowohlt Verlags:
Buenos Aires, 1950. Privatdetektiv Bernie Gunther soll für Peróns Geheimpolizei die vermisste Fabienne von Bader ausfindig machen. Seine Suche gerät schnell außer Kontrolle, denn nicht nur die Perónisten sind hinter dem Mädchen her. Zu welchem Schatz ist Fabienne der Schlüssel? Und welche Rolle spielt die schöne Anna? Bald steht Gunther im Fadenkreuz fremder Mächte...

Philip Kerr: Das letzte Experiment. (A Quiet Flame, 2008). Thriller. Aus dem Englischen von Axel Merz. Reinbek: Rowohlt, 2010 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 2009), Rowohlt Taschenbuch Nr. 24923, 461 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das letzte Experiment

Philip Kerr: Das letzte Experiment (2009)

Info des Wunderlich Verlags:
Buenos Aires, 1950. Gerade hat Privatdetektiv Bernie Gunther argentinischen Boden betreten, da erhält er einen neuen Auftrag: Er soll für Peróns Geheimpolizei nach einem 15-jährigen Mädchen fahnden. Fabienne von Bader scheint wie vom Erdboden verschluckt. Während seiner gefährlichen Recherchen trifft er auf die schöne Jüdin Anna Yagubsky. Auf der Suche nach Überlebenden ihrer Familie entdecken die beiden ein geheimes Lager in der Wüste, errichtet von dem KZ-Erbauer Dr. Kammler. Und es gibt Anzeichen dafür, dass es tatsächlich seinen grausigen Zweck erfüllt hat.Gunther und seine Gefährtin geraten immer stärker unter Druck, denn nicht nur die Péronistas wollen das Mädchen in ihre Gewalt bringen. Zu welchem Schatz ist Fabienne der Schlüssel? Gunther bleibt nicht mehr viel Zeit...

Philip Kerr: Das letzte Experiment. (A Quiet Flame, 2008). Roman. Aus dem Englischen von Axel Merz. Deutsche Erstausgabe. Reinbek: Wunderlich, 2009, gebunden mit Schutzumschlag, 461 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen