legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Das Auge des Leoparden

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden (2012)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Eigentlich hatte Hans Olofson nur eine kurze Reise nach Afrika machen wollen, aber dann ist er neunzehn Jahre geblieben. In Lusaka übernimmt er die Hühnerfarm einer weißen Engländerin und verfolgt ehrgeizige Pläne: Er will neue Häuser für die Schwarzen bauen, ihnen höhere Löhne zahlen und ihren Kindern eine Schule einrichten. Er sorgt für die Witwe eines schwarzen Handwerkers und ihre vier Töchter. Doch bald mehren sich die Zeichen, dass sich die Zustände nicht so rasch in seinem Sinne ändern lassen. Seine weißen Nachbarn werden massakriert. Und der Mann, den er für seinen einzigen Freund hält, rät ihm, für immer wegzugehen...

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden. (Leopardens Öga, 1990). Roman. Aus dem Schwedischen von Paul Berf. München: dtv, 2012 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2004), dtv Nr. 21387, 378 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Auge des Leoparden

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden (2008)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Das Leben auf einer Farm in Afrika: Ein Tagtraum wird zum Kampf um Leben und Tod. Henning Mankells Meisterwerk.
Eigentlich hatte Hans Olofsson nur eine kurze Reise nach Afrika machen wollen, aber dann war er neunzehn Jahre geblieben. In Lusaka übernimmt er die Hühnerfarm einer weißen Engländerin und verfolgt ehrgeizige Reformpläne: Er will neue Häuser für die Schwarzen bauen, ihnen höhere Löhne bezahlen und ihren Kindern eine Schule einrichten. Doch bald mehren sich die Zeichen, dass sich die Zustände nicht so rasch in seinem Sinne ändern lassen. Seine weißen Nachbarn werden massakriert. Und der Mann, den er für seinen einzigen Freund hält, rät ihm, für immer wegzugehen...

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden. (Leopardens Öga, 1990). Roman. Aus dem Schwedischen von Paul Berf. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2008 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2004), dtv Nr. 21073, 378 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Auge des Leoparden

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden (2006)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Er sorgt für die Witwe eines schwarzen Handwerkers und ihre vier Töchter, deren jüngste für ihn wie eine eigene Tochter ist. Doch bald mehren sich die Zeichen, daß sich die Zustände nicht so rasch in seinem Sinne ändern lassen. Seine weißen Nachbarn werden massakriert. Und der Mann, den er für seinen einzigen Freund hält, rät ihm, für immer wegzugehen...

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden. (Leopardens Öga, 1990). Roman. Aus dem Schwedischen von Paul Berf. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2006 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2004), dtv Nr. 13424, 378 S., 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Auge des Leoparden

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden (2004)

Info des Zsolnay Verlags:
Eigentlich hatte der junge Mann nur eine kurze Reise nach Afrika machen wollen, aber dann war er neunzehn Jahre geblieben. Statt in Uppsala sein Jurastudium zu beenden, verfolgt er in Lusaka ehrgeizige Reformpläne. Doch schließlich rät ihm der Mann, den er für seinen einzigen schwarzen Freund hält, für immer fortzugehen.

Das Auge des Leoparden ist ein spannender und nachdenklich stimmender Roman über jenen fremden und exotisch reizvollen Kontinent, der uns von "Jenseits von Afrika" bis "Nirgendwo in Afrika" verzaubert hat. Henning Mankells persönlicher Erfahrung verdanken wir erneut ein mitreißendes Buch.

Henning Mankell: Das Auge des Leoparden. (Leopardens Öga, 1990). Roman. Aus dem Schwedischen von Paul Berf. Deutsche Erstausgabe. Wien: Zsolnay, 2004, gebunden mit Schutzumschlag, 379 S., 21.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen