legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der Chronist der Winde

Henning Mankell: Der Chronist der Winde (2016)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
"Man kann fliegen, ohne sichtbare Flügel zu haben."
Nelio, ein zehnjähriges Straßenkind, erzählt um sein Leben. Er liegt mit einer Schusswunde auf dem Dach eines afrikanischen Hauses und weiß, dass er sterben wird, sobald seine Geschichte zu Ende ist. Er erzählt, wie die Banditen sein Dorf überfielen und seine Schwester massakrierten. Wie er floh, den Weg in die große Stadt fand und Anführer einer Bande von Straßenkindern wurde. Vor allem aber erzählt er vom Leben dieser schwarzen Kinder. Und vom Paradies, das auf keiner Landkarte verzeichnet ist und das man doch finden kann.

"Dieser Roman hat einen besonderen Platz in meinem Herzen." Henning Mankell

Henning Mankell: Der Chronist der Winde. (Comédia infantil, 1995). Roman. Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2016 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2000), dtv Nr. 21646, 267 S., 10.95 (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Chronist der Winde

Henning Mankell: Der Chronist der Winde (2011)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
»Dieser Roman hat einen besonderen Platz in meinem Herzen.« Henning Mankell
Nelio, ein zehnjähriges Straßenkind, erzählt um sein Leben. Er liegt mit einer Schusswunde auf dem Dach eines afrikanischen Hauses und weiß, dass er sterben wird, sobald seine Geschichte zu Ende ist. Er erzählt, wie die Banditen sein Dorf überfielen und seine Schwester massakrierten. Wie er floh, den Weg in die große Stadt fand und Anführer einer Bande von Straßenkindern wurde. Vor allem aber erzählt er vom Leben dieser schwarzen Kinder. Und vom Paradies, das auf keiner Landkarte verzeichnet ist und das man doch finden kann.

»Die Geschichte des Straßenkindes Nelio hat die Sachlichkeit eines Dokuments und den universellen Glanz einer Legende. Ein Buch von internationalem Rang.« Sydsvenska Dagbladet

Henning Mankell: Der Chronist der Winde. (Comédia infantil, 1995). Roman. Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2011 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2000), dtv Nr. 19515 (Jub.-Ed. 2011 - 50 Jahre dtv), 267 S., 10.00 (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Chronist der Winde

Henning Mankell: Der Chronist der Winde (2007)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Ein Roman über das Leben der Straßenkinder in Afrika, der in seinem legendenhaften Erzählton die wunderbare Balance hält zwischen der grausamen Alltagswirklichkeit und den magischen Kräften der Phantasie. Ein Buch der Emotionen, das uns daran erinnert, wozu Menschen - im Guten wie im Bösen - fähig sind.

Henning Mankell: Der Chronist der Winde. (Comédia infantil, 1995). Roman. Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2007 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2000), dtv Nr. 21003, 267 S., 8.95 (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Chronist der Winde

Henning Mankell: Der Chronist der Winde (2002)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Nelio, ein zehnjähriges Straßenkind, erzählt um sein Leben. Er liegt mit einer Schußwunde auf dem Dach eines afrikanischen Hauses und weiß, daß er sterben wird, sobald seine Geschichte zu Ende ist. Er erzählt, wie die Banditen sein Dorf überfielen, seine Schwester massakrierten und ihn zwingen wollten, seine Verwandten zu töten. Wie er floh, den Weg in die große Stadt fand und Anführer einer Bande von Straßenkindern wurde.

Vor allem aber erzählt er vom Leben dieser schwarzen Kinder. Von Mandioca, der Tomaten und Zwiebeln in seinen Taschen wachsen läßt, und von Deolinda, einem Albinomädchen, das die sexuellen Phantasien der Jungen erregt. Vom Geheimnis des Reichtums erzählt er, einer vertrockneten Eidechse in einem gestohlenen Aktenkoffer und einem nächtlichen Besuch beim Präsidenten. Und vom Paradies, das auf keiner Landkarte verzeichnet ist und das man doch finden kann.

Henning Mankell: Der Chronist der Winde. (Comédia infantil, 1995). Roman. Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2002 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2000), dtv Nr. 12964, 267 S., 9.00 (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Chronist der Winde

Henning Mankell: Der Chronist der Winde (2000)

Info des Zsolnay Verlags:
Ein Roman über das Leben der Straßenkinder in Afrika, der in seinem legendenhaften Erzählton die wunderbare Balance hält zwischen der grausamen Alltagswirklichkeit und den magischen Kräften der Phantasie. Ein Buch der Emotionen, das uns daran erinnert, wozu Menschen - im Guten wie im Bösen - fähig sind.

Nelio, ein zehnjähriges Straßenkind, erzählt um sein Leben. Er liegt mit einer Schusswunde auf dem Dach eines afrikanischen Hauses und weiß, dass er sterben wird, sobald seine Geschichte zu Ende ist. Er erzählt, wie die Banditen sein Dorf überfielen, seine Schwester massakrierten und ihn zwingen wollten, seine Verwandten zu töten. Wie er floh, den Weg in die große Stadt fand und Anführer einer Bande von Straßenkindern wurde. Vor allem aber erzählt er vom Leben dieser schwarzen Kinder. Von Mandioca, der Tomaten und Zwiebeln in seinen Taschen wachsen lässt, und von Deolinda, einem Albinomädchen, das die sexuellen Phantasien der Jungen erregt. Vom Geheimnis des Reichtums, einer vertrockneten Eidechse in einem gestohlenen Aktenkoffer und einem nächtlichen Besuch beim Präsidenten. Und vom Paradies, das auf keiner Landkarte verzeichnet ist und das man dennoch finden kann.

'Der Chronist der Winde' ist eine Liebeserklärung Mankells an die Straßenkinder seiner afrikanischen Wahlheimat. Er gibt den Namenlosen ein Gesicht und eine Würde, die sie weit über das tägliche Elend erhebt. Und obwohl er der grausamen Wirklichkeit nicht ausweicht, ist dieses Buch voller Hoffnung: ein Pakt der kindlichen und der poetischen Phantasie.

Henning Mankell: Der Chronist der Winde. (Comédia infantil, 1995). Roman. Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Deutsche Erstausgabe. Wien: Zsolnay, 2000, gebunden mit Schutzumschlag, 268 S., 36.00 DM, später 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen