legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Erfinder des Todes

Val McDermid: Die Erfinder des Todes (2007)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Eine selbstverliebte Queen of Crime und ein eitler Horrorspezialist sterben so, wie sie es in ihren Romanen für ihre Opfer minutiös ausgeklügelt haben. Und nicht nur diese bestialischen Morde rauben der Psychologin und Profilerin Fiona Cameron den Schlaf, denn auch Kit Martin, ihr Lebensgefährte, zählt zu den prominentesten Erfindern des Todes. Fiona wird bald klar, dass Kit ganz oben auf der Liste des Psychopathen steht.

Val McDermid: Die Erfinder des Todes. (Killing the Shadows, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Sonderausgabe. München: Knaur, 2007 (1. Aufl. - München: Droemer, 2001), Knaur Taschenbuch Nr. 63785, 540 S., 6.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Erfinder des Todes

Val McDermid: Die Erfinder des Todes (2006)

Info des Süddeutsche Zeitungs Verlags:
Eine selbstverliebte Queen of Crime und ein eitler Horrorspezialist sterben so, wie sie es in ihren Romanen für ihre Opfer minutiös ausgeklügelt haben. Und nicht nur diese bestialischen Morde rauben der Psychologin und Profilerin Fiona Cameron den Schlaf, denn auch Kit Martin, ihr Lebensgefährte, zählt zu den prominentesten Erfindern des Todes. Fiona wird bald klar, dass Kit ganz oben auf der Liste des Psychopathen steht.

Val McDermid: Die Erfinder des Todes. (Killing the Shadows, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. München: Süddeutsche Zeitungs Verlag, 2006 (1. Aufl. - München: Droemer, 2001), SZ- Krminalbibliothek Bd. 32, gebunden, 479 S., 4.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Erfinder des Todes

Val McDermid: Die Erfinder des Todes (2005)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Eine selbstverliebte Queen of Crime und ein eitler Horrorspezialist sterben so, wie sie es in ihren Romanen für ihre Opfer minutiös ausgeklügelt haben. Und nicht nur diese bestialischen Morde rauben der Psychologin und Profilerin Fiona Cameron den Schlaf, denn auch Kit Martin, ihr Lebensgefährte, zählt zu den prominentesten Erfindern des Todes. Fiona wird bald klar, dass Kit ganz oben auf der Liste des Psychopathen steht.

Val McDermid: Die Erfinder des Todes. (Killing the Shadows, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Sonderausgabe. München: Knaur, 2005 (1. Aufl. - München: Droemer, 2001), Knaur Taschenbuch Nr. 63184, 540 S., 6.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Erfinder des Todes

Val McDermid: Die Erfinder des Todes (2003)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Eine selbstverliebte Queen of Crime und ein eitler Horrorspezialist sterben so, wie sie es in ihren Romanen für ihre Opfer minutiös ausgeklügelt haben. Und nicht nur diese bestialischen Morde rauben der Psychologin und Profilerin Fiona Cameron den Schlaf, denn auch Kit Martin, ihr Lebensgefährte, zählt zu den prominentesten Erfindern des Todes. Fiona wird bald klar, dass Kit ganz oben auf der Liste des Psychopathen steht.

Val McDermid: Die Erfinder des Todes. (Killing the Shadows, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. München: Knaur, 2003 (1. Aufl. - München: Droemer, 2001), Knaur Taschenbuch Nr. 62247, 540 S., 9.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Erfinder des Todes

Val McDermid: Die Erfinder des Todes (2001)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Dichtung und Wahrheit - nach diesem Rezept mordet ein Serienkiller in England. Seine Opfer: die berühmtesten Thriller-Autoren. Seine Methode: Er tötet sie nach ihren eigenen Buchvorlagen. Schneller und härter als »Ein Ort für die Ewigkeit« entfacht Val McDermid ein Feuerwerk psychologischer Raffinesse - und geht der eigenen Zunft an den Kragen.

Eine selbstverliebte Queen of Crime und ein eitler Horrorspezialist sterben so, wie sie es in ihren Romanen ausgeklügelt haben. Und nicht nur diese bestialischen Morde rauben der Psychologin Fiona Cameron den Schlaf, denn auch Kit Martin, ihr Lebensgefährte, zählt zu den prominentesten Erfindern des Todes. Fiona wird bald klar, dass Kit ganz oben auf der Liste des Psychopathen steht.

Val McDermid: Die Erfinder des Todes. (Killing the Shadows, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. München: Droemer, 2001, gebunden mit Schutzumschlag, 540 S., 22.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen