legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Das Gesetz der Serie

Val McDermid: Das Gesetz der Serie (2010)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Gloria Kendal, Star der Seifenoper »Nordlichter«, erhält plötzlich aggressive Drohbriefe. KateBrannigan soll ihr als Leibwächterin Schutz bieten. Genervt von der Egomanie der schauspielenden Zunft und den langweiligen Dreharbeiten, will Kate schon hin-schmeißen - doch da ist bereits die erste Leiche im Kasten!

Val McDermid: Das Gesetz der Serie. (Star Struck, 1998). Ein Fall für Kate Brannigan. Aus dem Englischen von Sabine Messner. München: Knaur, 2010 (1. Aufl. - Hamburg: Argument-Verlag, 1999), Knaur Taschenbuch Nr. 50512, 381 S., 8.99 Euro Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Gesetz der Serie

Val McDermid: Das Gesetz der Serie (2007)

Info des Argument Verlags:
Fernsehen macht blöd - niemand weiß das besser als Gloria Kendal, Star der Seifenoper Nordlichter. Als Darstellerin der Zimtzicke Brenda bekommt sie stets Hassbriefe, wenn sich Brenda mit unpopulären Meinungen und fiesen Intrigen bei der Fernsehnation mal wieder unbeliebt macht. Doch die neuesten Drohbriefe gehen über gewöhnliche Fan- oder Feindpost weit hinaus. Vorsicht ist geboten, meint auch Glorias Astrologin. Deshalb engagiert die Diva Detektivin Kate Brannigan als Leibwache. Genervt von der Egomanie der schauspielenden Zunft und den langweiligen Dreharbeiten, verliert Kate bald das Interesse an ihrem glamourösen Auftrag - bis die erste Leiche im Kasten ist. Dann heißt es: Action!

Val McDermid: Das Gesetz der Serie. (Starstruck, 1998). Aus dem Englischen von Sabine Messner. Hamburg: Argument Verlag, 2007 (1. Aufl. - Hamburg: Argument Verlag, 1999), Ariadne Classic Nr. 5, 296 S., 7.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Gesetz der Serie

Val McDermid: Das Gesetz der Serie (2001)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Fernsehen macht blöd - niemand weiß das besser als Gloria Kendal, Star der Seifenoper Nordlichter. Regelmäßig bekommt sie Hassbriefe, wenn sie sich in ihrer Rolle als Zimtzicke Brenda mal wieder unbeliebt macht. Doch die neuesten Schreiben sind in ihrer Brutalität furchterregend. Eine Leibwache für die Diva muss her, und das ist Kate Brannigan, die den Auftrag zunächst alles andere als prickeln findet. Bis die erste Leiche im Kasten ist...

Val McDermid: Das Gesetz der Serie. (Starstruck, 1998). Aus dem Englischen von Sabine Messner. München: Droemer Knaur, 2001 (1. Aufl. - Hamburg: Argument Verlag, 1999), Knaur Taschenbuch Nr. 61889, 359 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Gesetz der Serie

Val McDermid: Das Gesetz der Serie (1999)

Info des Argument Verlags:
Fernsehen macht blöd - niemand weiß das besser als Gloria Kendal, Star der Seifenoper Nordlichter. Als Darstellerin der Zimtzicke Brenda Barrowclough bekommt sie regelmäßig Hassbriefe, wenn sich Brenda mit unpopulären Meinungen und niederträchtigen Handlungen bei der Fernsehnation mal wieder unbeliebt macht. Doch die neuesten Drohbriefe gehen über die Aggressivität gewöhnlicher Fan- oder Feindpost weit hinaus. Vorsicht ist geboten, meint auch Glorias Astrologin. Also engagiert die Diva Detektivin Kate Brannigan als Leibwache. Genervt von der Egomanie der schauspielenden Zunft und den langweiligen Dreharbeiten, verliert Kate bald das Interesse an ihrem glamourösen Auftrag - bis die erste Leiche im Kasten ist! Die Schottin Val McDermid, erfolgreichste der modernen britischen Frauenkrimiautorinnen, hat mit Manchester-Detektivin Kate Brannigan ein temperamentvolles Juwel unter den Privatermittlerinnen des Genres geschaffen.

Val McDermid: Das Gesetz der Serie. (Starstruck, 1998). Roman. Aus dem Englischen von Sabine Messner. Deutsche Erstausgabe. Hamburg: Argument Verlag, 1999, Ariadne-Krimi Nr. 1112, 255 S., 17.80 DM, später 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen