legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Ein Ort für die Ewigkeit

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit (2008)

Info des Verlags Droemer Knaur:
An einem kalten Dezembertag verschwindet in Scardale, einem 30-Seelen-Dorf, die 13jährige Alison Carter. Der Kriminalkommissar George Bennett beginnt wie ein Besessener zu ermitteln. Alle Indizien führen zu Hawkin, dem Stiefvater, der das Mädchen brutal missbrauchte. Hawkin wird zum Tode verurteilt. Jahrzehnte später deckt eine Journalistin die erschütternde Wahrheit auf und entwirrt damit ein Gespinnst aus Lügen, Schweigen und Gewalt.

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit. (A Place of Execution, 1999). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Sonderausgabe. München: Droemer Knaur, 2008 (1. Aufl. - München: Droemer, 2000), Knaur Taschenbuch Nr. 50098, 588 S., 6.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein Ort für die Ewigkeit

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit (2003)

Info des Verlags Droemer Knaur:
An einem kalten Dezembertag verschwindet in Scardale, einem 30-Seelen-Dorf, die 13jährige Alison Carter. Der Kriminalkommissar George Bennett beginnt wie ein Besessener zu ermitteln. Alle Indizien führen zu Hawkin, dem Stiefvater, der das Mädchen brutal missbrauchte. Hawkin wird zum Tode verurteilt. Jahrzehnte später deckt eine Journalistin die erschütternde Wahrheit auf und entwirrt damit ein Gespinnst aus Lügen, Schweigen und Gewalt.

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit. (A Place of Execution, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. München: Droemer Knaur, 2003 (1. Aufl. - München: Droemer, 2000), Knaur Taschenbuch Nr. 62347, 588 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein Ort für die Ewigkeit

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit (2001)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Düster der Ort und verschlossen die Menschen von Scardale, einem 30-Seelen-Dorf, wo an einem kalten Dezembertag ein Mädchen verschwindet. Es gibt einen Mörder, aber keine Leiche, es gibt Gerechtigkeit, aber keine Wahrheit. In brillanten Spannungsbögen zeichnet Val McDermid nicht nur das Psychogramm eines leidenschaftlichen Kommissars, dessen Integrität ihm bei der Wahrheitsfindung zum Verhängnis wird, sondern eines ganzen Dorfes, das den Bleimantel des Schweigens über ein fürchterliches Verbrechen gelegt hat.

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit. (A Place of Execution, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. München: Droemer Knaur, 2001 (1. Aufl. - München: Droemer, 2000), Knaur Taschenbuch Nr. 61911, 588 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein Ort für die Ewigkeit

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit (2000)

Info des Verlags Droemer Knaur:
Winter 1963. An einem frostigen Dezembertag verschwindet ein dreizehnjähriges Mädchen spurlos aus dem abgeschiedenen Dorf Scardale in Derbyshire: Ahson Carter, die Stieftochter des Gutsherrn. Der junge Inspector George Bennett erhofft sich den ersten spektakulären Ermittlungserfolg seiner Laufbahn. Doch im Dorf Scardale, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, herrscht Mißtrauen - und tiefes Schweigen. Von Stunde zu Stunde, von Woche zu Woche mehren sich die Zeichen, daß Alison brutal ermordet wurde. Doch erst nach Monaten hartnäckigen Suchens und einem aufwühlenden Prozeß wird George Bennett den Fall zu den Akten legen - mit mehr offenen Fragen auf der Seele, als ihm lieb ist.

Jahrzehnte später, im Jahre 1998, entschließt sich die junge Journalistin Catherine Heathcote, die Geschichte des berühmten "Mordfalls ohne Leiche" in einem Buch aufzuzeichnen. Kaum aber hat sie ihr Manuskript abgeschlossen, geschieht etwas völlig Unerwartetes: George Bennett verbietet die Veröffentlichung. Catherine wird von jetzt an selbst ermitteln und auf eine Wahrheit stoßen, die zerstörerisch ist - eine Wahrheit, die Leben vernichten oder aber retten kann. Die Entscheidung hegt bei ihr...

Val McDermid, die zu den erfolgreichsten britischen Autorinnen von Spannungsliteratur zählt, stellt in ihrem atemberaubenden Roman die Gesetze des Kriminalgenres auf den Kopf. In zwei Akten erzählt sie die Geschichte einer tragischen Täuschung - und treibt dabei das raffinierteste Spiel mit der Leichtgläubigkeit der Leser.

Val McDermid: Ein Ort für die Ewigkeit. (A Place of Execution, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Deutsche Erstausgabe. München: Droemer, 2000, Knaur Taschenbuch Nr. 62347, 588 S., 39.90 DM, später 20.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen