legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Tod in Florenz

Magdalen Nabb: Tod in Florenz (2014)

Info des Diogenes Verlags:
Sie ist auf dem Revier, um ihre Freundin vermißt zu melden. Beide sind ursprünglich zum Italienischlernen aus der Schweiz nach Florenz gekommen und dann geblieben, um in einer nahen Kleinstadt illegal zu arbeiten. Seit drei Tagen ist die bildhübsche Monika Heer spurlos verschwunden. Als die Leiche des Mädchens unter einem Haufen Tonscherben entdeckt wird, ist auch Maresciallo Guarnaccia ratlos.

Magdalen Nabb: Tod in Florenz. (The Marshal and the Murderer, 1987). Guarnaccias fünfter Fall. Aus dem Englischen von Monika Elwenspoek. Zürich: Diogenes, 2014 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1992), Diogenes eBook, 1845 KB (ca. 288 S.), 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod in Florenz

Magdalen Nabb: Tod in Florenz (2006)

Info des SZ-Verlags:
Eisiges Schweigen schlägt Maresciallo Salva Guarnaccia entgegen, als der nachdenkliche Wachtmeister in einer kleinen Stadt in der Toskana nach einer vermissten Schweizerin sucht. Lediglich die von allen belächelte Tina gibt bereitwillig Auskunft. Kann der Maresciallo den Informationen einer offenbar Verwirrten Glauben schenken? Als die Leiche der jungen Schweizerin gefunden wird, gehen bei der örtlichen Polizei anonyme Briefe mit Hinweisen zum Mörder ein. Doch trotz aller Vermutungen scheint es nicht möglich zu sein, endgültig Licht ins Dunkel zu bringen. Reichen die in der Vergangenheit liegenden Ereignisse, die die Bewohner des Städtchens so gern mit dem Mantel des Schweigens bedecken wollen, zu weit zurück? Eine spannende Spurensuche beginnt, die unangenehme Überraschungen zu Tage fördert...

Magdalen Nabb: Tod in Florenz. (The Marshal and the Murderer, 1987). Guarnaccias fünfter Fall. Aus dem Englischen von Monika Elwenspoek. München: Süddeutsche Zeitung GmbH, 2006 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1992), SZ Kriminalbibliothek Bd. 27, gebunden, 188 S., 4.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod in Florenz

Magdalen Nabb: Tod in Florenz (1998)

Info des Diogenes Verlags:
Sie ist auf dem Revier, um ihre Freundin vermisst zu melden. Beide sind Lehrerinnen und ursprünglich zum Italienischlernen aus der Schweiz nach Florenz gekommen und dann geblieben, um illegal zu arbeiten - die eine in einem Büro, die andere bei einem Töpfer in einer nahen Kleinstadt. Seit drei Tagen ist die bildhübsche Monika Heer spurlos verschwunden. Maresciallo Guarnaccia setzt sich mit seinem Kollegen in der Provinz, Niccolini, in Verbindung, einem wahrhaft überlebensgroßen, jovialen Römer, der nach einem Jahr im Norden immer noch Mühe hat, die vielfältigen Vernetzungen in seiner kleinen Gemeinde zu durchschauen, in der jeder mit jedem verwandt ist. Als die Leiche des Mädchens unter einem Haufen Tonscherben entdeckt wird, ist Niccolini völlig ratlos.

Magdalen Nabb: Tod in Florenz. (The Marshal and the Murderer, 1987). Roman. Aus dem Englischen von Monika Elwenspoek. Zürich: Diogenes, 1998 (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1992), Diogenes Taschenbuch Nr. 22550, 278 S., 16.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod in Florenz

Magdalen Nabb: Tod in Florenz (1992)

Info des Diogenes Verlags:
Sie ist auf dem Revier, um ihre Freundin vermisst zu melden. Beide sind Lehrerinnen und ursprünglich zum Italienischlernen aus der Schweiz nach Florenz gekommen und dann geblieben, um illegal zu arbeiten - die eine in einem Büro, die andere bei einem Töpfer in einer nahen Kleinstadt. Seit drei Tagen ist die bildhübsche Monika Heer spurlos verschwunden. Maresciallo Guarnaccia setzt sich mit seinem Kollegen in der Provinz, Niccolini, in Verbindung, einem wahrhaft überlebensgroßen, jovialen Römer, der nach einem Jahr im Norden immer noch Mühe hat, die vielfältigen Vernetzungen in seiner kleinen Gemeinde zu durchschauen, in der jeder mit jedem verwandt ist. Als die Leiche des Mädchens unter einem Haufen Tonscherben entdeckt wird, ist Niccolini völlig ratlos.

Magdalen Nabb: Tod in Florenz. (The Marshal and the Murderer, 1987). Aus dem Englischen von Monika Elwenspoek. Deutsche Erstausgabe. Zürich: Diogenes, 1992, Diogenes Taschenbuch Nr. 22550, 278 S., 14.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen