legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Katze läßt das Morden nicht

Sara Paretsky (Hg.): Die Katze läßt das Morden nicht (1992)

Info des Goldmann Verlags:
Tiere stehen im Mittelpunkt der spannenden Stories, die Sara Paretsky für die hochangesehene Vereinigung der "Mystery Writers of America" zu einem ganz besonderen Krimi-Lesebuch zusammengestellt hat. Ob auf leisen Pfoten oder lautlosen Schwingen, Tiere lösen Fälle oder bringen Ereignisse ins Rollen. Sie bestechen durch ihre Weisheit und verblüffen nicht selten durch ihre Überlegenheit gegenüber dem Menschen. Immer wieder erweisen sie sich als ideale Besetzung für die packenden, hintergründigen und unheimlichen Geschichten.

Sara Paretsky (Hg.): Die Katze läßt das Morden nicht. (Beastly Tales: The Mystery Writers of America Anthology, 1989). Ein Krimi-Lesebuch. Aus dem Englischen von Christine Frauendorf-Mössel. Deutsche Erstausgabe. München: Goldmann, 1992, Goldmann Krimi Nr. 5170, 275 S., 10.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen