legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Beute für Profis

Robert B. Parker: Beute für Profis (2016)

Info des Pendragon Verlags:
Pam, die Frau des Bauunternehmers Shepard, ist verschwunden. Spenser erhält den Auftrag sie zu finden und zurückzubringen. Schnell stellt sich heraus, dass Pam sich einer radikalen Frauengruppe angeschlossen hat. Kurz darauf beteiligt sie sich an einem Banküberfall, bei dem ein Wachmann getötet wird. Aber Shepard hat plötzlich ganz andere Sorgen. Er hat sich bei den falschen Leuten viel Geld geliehen und kann es nicht zurückzahlen. Ein Geldeintreiber taucht auf und bedroht den Unternehmer und seine Kinder. Er braucht die Hilfe von Spenser, wenn er am Leben bleiben will...

Robert B. Parker: Beute für Profis. (Promised Land, 1976). Ein Auftrag für Spenser. Roman. Aus dem Amerikanischen von Martin Lewitt. Bielefeld: Pendragon, 2016 (Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1977 unter dem Titel »Leichte Beute für Profis«), kartoniert, 206 S., 12.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Auf eigene Rechnung

Robert B. Parker: Auf eigene Rechnung (1998)

Info des Rowohlt Verlags:
Als sich Privatdetektiv Spenser weigert, den Aufenthaltsort der von einer Midlife-Crisis gebeutelten Frau des Immobilienmaklers preiszugeben, feuert dieser ihn kurzerhand. Aber das ist nur der harmlose Auftakt zu einer Geschichte, in der es bald nicht mehr um Ehestreitigkeiten geht, sondern ums nackte Leben.

Robert B. Parker: Auf eigene Rechnung. (Promised Land, 1976). Ein Fall für Spenser. Roman. Aus dem Amerikanischen von Martin Lewitt. Reinbek: Rowohlt, 1998 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1977 unter dem Titel »Leichte Beute für Profis«), rororo thriller Nr. 3311, 187 S., 10.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Leichte Beute für Profis

Robert B. Parker: Leichte Beute für Profis (1990)

Info des Ullstein Verlags:
Der Fall, mit dem der Bauunternehmer Harvey Shepard den Bostoner Privatdetektiv Spenser beauftragt, klingt nach reiner Routine: Spenser soll Shepards davongelaufene Frau zurückbringen. Doch schon bald merkt Spenser, daß Shepard noch andere Sorgen hat. Offenbar hat er sich Mafiagelder geliehen und ist mit der Rückzahlung in Verzug geraten.

Ausgezeichnet mit dem Edgar-Allan-Poe-Preis!

Robert B. Parker: Leichte Beute für Profis. (Promised Land, 1976). Roman. Aus dem Amerikanischen von Martin Lewitt. Frankfurt/M.: Ullstein, 1990 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1977), Ullstein Taschenbuch Nr. 20242, 127 S., 8.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Leichte Beute für Profis

Robert B. Parker: Leichte Beute für Profis (1977)

Info des Ullstein Verlags:
Eigentlich erschien Spenser der Auftrag nicht interessant: Harvey war die Frau weggelaufen, und Spenser sollte sie finden. Doch bald merkte Spenser, daß Harvey noch andere Sorgen hatte: er schuldete der Mafia Geld und war mit der Rückzahlung in Verzug...

Robert B. Parker: Leichte Beute für Profis. (Promised Land, 1976). Action-Thriller. Aus dem Amerikanischen von Martin Lewitt. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1977, Ullstein Krimi Nr. 1848, 127 S., 3.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen