legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Kevin Bartlett ist verschwunden

Robert B. Parker: Kevin Bartlett ist verschwunden (2015)

Info des Pendragon Verlags:
Ist der 15-jährige Kevin Bartlett wirklich entführt worden, wie sein Vater, ein reicher Bostoner Bauunternehmer, glaubt? Oder ist der Junge einfach nur von zu Hause abgehauen? Bei seinen Ermittlungen lernt Spenser die umwerfende Susan Silverman kennen, die in der Beratungsstelle an Kevins Schule arbeitet. Sie gibt ihm den Hinweis, dass Kevin mit einer Gruppe Jugendlicher verkehrte, deren Anführer ein gewisser Vic Harroway ist. Was hat Kevin mit diesem Ex-Bodybuilder zu schaffen? Die Umstände von Kevins Verschwindens sind merkwürdig und Spenser bleibt skeptisch. Eine übertrieben hohe Lösegeldforderung, ein Pappkarton mit grauenerregendem Inhalt und ein Toter im Hause Bartlett sorgen für weitere Verwirrung. Und über allem schwebt die Frage: Ist Kevin noch am Leben?

Robert B. Parker: Kevin Bartlett ist verschwunden. (God Save the Child, 1974). Ein Auftrag für Spencer. Aus dem Amerikanischen von Eike Arnold. Bielefeld: Pendragon, 2015 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1976 u.d.T. »Kevins Weg ins andere Leben«), broschiert, 201 S., 12.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kevin Bartlett ist verschwunden

Robert B. Parker: Kevin Bartlett ist verschwunden (2014)

Info des Pendragon Verlags:
Ist der 15-jährige Kevin Bartlett wirklich entführt worden, wie sein Vater, ein reicher Bostoner Bauunternehmer, glaubt? Oder ist der Junge einfach nur von zu Hause abgehauen? Bei seinen Ermittlungen lernt Spenser die umwerfende Susan Silverman kennen, die in der Beratungsstelle an Kevins Schule arbeitet. Sie gibt ihm den Hinweis, dass Kevin mit einer Gruppe Jugendlicher verkehrte, deren Anführer ein gewisser Vic Harroway ist. Was hat Kevin mit diesem Ex-Bodybuilder zu schaffen? Die Umstände von Kevins Verschwindens sind merkwürdig und Spenser bleibt skeptisch. Eine übertrieben hohe Lösegeldforderung, ein Papp­karton mit grauenerregendem Inhalt und ein Toter im Hause Bartlett sorgen für weitere Verwirrung. Und über allem schwebt die Frage: Ist Kevin noch am Leben?

Robert B. Parker: Kevin Bartlett ist verschwunden. (God Save the Child, 1974). Ein Auftrag für Spencer. Aus dem Amerikanischen von Eike Arnold. Bielefeld: Pendragon eBooks, 2014 (1. Aufl. - Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1976 u.d.T. »Kevins Weg ins andere Leben«), 638 KB (ca. 208 S.), 7.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kevins Weg ins andere Leben

Robert B. Parker: Kevins Weg ins andere Leben (1976)

Info des Ullstein Verlags:
Ein Kind verschwindet spurlos...
Ist Kevin Bartlett (15) entführt worden, wie sein Vater glaubt, ein reicher Bostoner Bauunternehmer? Oder ist er nur duchgebrannt, wie Privatdetektiv Spenser argwöhnt, dem die seltsamen Begleitumstände Rätsel aufgeben? Oder ist er schon tot?

Eine groteske Lösegeldforderung, ein Pappkarton mit gräßlichem Inhalt, ein Toter im Hause Bartlett - das sind die rätselhaften Meilensteine auf Kevins Weg ins andere Leben, auf dem Spenser ihm nun ins Dunkel folgt.

Robert B. Parker: Kevins Weg ins andere Leben. (God Save the Child, 1974). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Eike Arnold. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1976, Ullstein-Bücher Nr. 1760, 126 S., 3.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen