legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der Pate

Mario Puzo: Der Pate (2008)

Info des Rowohlt Verlags:
Der kleine Vito entkommt als einziger seiner Familie einem Massaker in seinem Heimatort auf Sizilien. Er flieht nach New York und muß erleben, wie seine Landsleute von einem Mafiaboss ausgebeutet werden. Vito tötet ihn und steigt selbst zum Paten auf. Aber ihn beherrscht nur ein Gedanke: Er will den Mord an seiner Familie rächen. Er kehrt nach Italien zurück und vollzieht die Rache.

Mario Puzo: Der Pate. (The Godfather, 1969). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Reinbek: Rowohlt, 2008 (1. Aufl. - Wien: Molden, 1969), Rowohlt Taschenbuch Nr. 24765, 505 S., 5.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Pate

Mario Puzo: Der Pate (2001)

Info des Rowohlt Verlags:
Der kleine Vito entkommt als einziger seiner Familie einem Massaker in seinem Heimatort auf Sizilien. Er flieht nach New York und muß erleben, wie seine Landsleute von einem Mafiaboss ausgebeutet werden. Vito tötet ihn und steigt selbst zum Paten auf. Aber ihn beherrscht nur ein Gedanke: Er will den Mord an seiner Familie rächen. Er kehrt nach Italien zurück und vollzieht die Rache.

Mario Puzo: Der Pate. (The Godfather, 1969). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Reinbek: Rowohlt, 2001 (1. Aufl. - Wien: Molden, 1969), Rowohlt Taschenbuch Nr. 23110, 505 S., 19.36 DM, 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Pate

Mario Puzo: Der Pate (1999)

Info des Wunderlich Verlags:
Der kleine Vito entkommt als einziger seiner Familie einem Massaker in seinem Heimatort auf Sizilien. Er flieht nach New York und muß erleben, wie seine Landsleute von einem Mafiaboss ausgebeutet werden. Vito tötet ihn und steigt selbst zum Paten auf. Aber ihn beherrscht nur ein Gedanke: Er will den Mord an seiner Familie rächen. Er kehrt nach Italien zurück und vollzieht die Rache.

Mario Puzo: Der Pate. (The Godfather, 1969). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Reinbek: Wunderlich, 1999 (1. Aufl. - Wien: Molden, 1969), Wunderlich Taschenbuch Nr. 26131, 505 S., 12.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Pate

Mario Puzo: Der Pate (1988)

Info des Rowohlt Verlags:
Ein atemberaubender Gangsterroman aus der New Yorker Unterwelt, der zum aufsehenerregenden Bestseller wurde. Ein kleiner sizilianischer Einwanderer arbeitet sich durch List, Gewalt und Bestechung zum Chef der weitverzweigten amerikanischen Mafia hoch, die er bald wie ein genialer Wirtschaftsführer beherrscht. Ein Presseurteil: "Ein Roman wie ein Vulkan. Ein einziger Ausbruch von Vitalität, Intelligenz und Gewalttätigkeit, von Freundschaft, Treue und Verrat, von grausamen Morden, großen Geschäften, Sex und Liebe."

Mario Puzo: Der Pate. (The Godfather, 1969). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Reinbek: Rowohlt, 1988 (1. Aufl. - Wien: Molden, 1969), Rowohlt Taschenbuch Nr. 1142, 396 S., 9.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Pate

Mario Puzo: Der Pate (1971)

Info des Rowohlt Verlags:
Ein atemberaubender Gangsterroman aus der New Yorker Unterwelt, der zum aufsehenerregenden Bestseller wurde. Ein kleiner sizilianischer Einwanderer arbeitet sich durch List, Gewalt und Bestechung zum Chef der weitverzweigten amerikanischen Mafia hoch, die er bald wie ein genialer Wirtschaftsführer beherrscht. Ein Presseurteil: "Ein Roman wie ein Vulkan. Ein einziger Ausbruch von Vitalität, Intelligenz und Gewalttätigkeit, von Freundschaft, Treue und Verrat, von grausamen Morden, großen Geschäften, Sex und Liebe."

Mario Puzo: Der Pate. (The Godfather, 1969). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Reinbek: Rowohlt, 1971 (1. Aufl. - Wien: Molden, 1969), Rowohlt Taschenbuch Nr. 1142, 396 S., 5.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Pate

Mario Puzo: Der Pate (1969)

Info des Molden Verlags:
Don Vito Corleone ist ein Gigant. Ein ehrenwerter Mann, gerecht, gefürchtet, ein Mann der Vernunft. Er weiß: es gibt für jeden nur ein Schicksal. Das seine begann auf Sizilien und entschied sich in New York, wo er Herr über sein eigenes Schicksal un das Schicksal vieler anderer wurde.

Wie ein genialer Wirtschaftsführer hat er sein Imperium aufgebaut. Mit illegalen Geschäften. Mit Schmiergeldern. Mit hilfe von Männern, die seine Hilfe brauchten oder ihn baten, der Pate ihrer Kinder zu werden. So schuf er sich einen Ring aus Freunden und Untertanen. Er sendet sie aus, wann immer es jemand wagt, sein Gebot zu verletzen.

Don Corleones Macht reicht von den höchsten Regierungsbeamten Washingtons bis zu den kleinsten Ganoven der New Yorker Unterwelt. Er trachtet danach, mit den anderen sizilianischen Familien, die es in New York zu etwas gebracht haben, den Markt vernünftig zu teilen und Blutvergießen zu vermeiden. Bis man ihn auffordert, in das Rauschgiftgeschäft einzusteigen. Er sagt nein. Und damit beginnt der Kampf der Corleone gegen die anderen sizilianischen Mafiosi, ein blutiges Gemetzel, der "Krieg der Familien".

Mario Puzo: Der Pate. (The Godfather, 1969). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Wien u.a.: Molden, 1969, gebunden mit Schutzumschlag, 520 S., 25.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen