legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Der kalte Hauch der Nacht

Ian Rankin: Der kalte Hauch der Nacht (2014)

Info des Goldmann Verlags:
In Queensberry House, das demnächst das schottische Parlament beherbergen soll, werden kurz hintereinander zwei Leichen gefunden. Der erste Tote ist bereits mumifiziert, das zweite Opfer wird wenig später erschlagen aufgefunden. Ein dritter Todesfall weist auf einen Zusammenhang zwischen den Leichenfunden hin. Trotz Anfeindungen aus den eigenen Reihen macht sich Inspector John Rebus an die Lösung des Falls - obwohl ihn das nicht nur die Karriere, sondern auch das Leben kosten könnte...

Ian Rankin: Der kalte Hauch der Nacht. (Set in Darkness, 2000). Ein Inspector-Rebus-Roman. Aus dem Englischen von Christian Quatman. München: Goldmann, 2014 (1. Aufl. - München: Manhattan, 2001), Goldmann eBook, 1454 KB (ca. 542 S.), 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der kalte Hauch der Nacht

Ian Rankin: Der kalte Hauch der Nacht (2002)

Info des Goldmann Verlags:
Ein neuer Fall für Inspector John Rebus, von Englands Krimiautor Nr. 1: Als im künftigen Parlamentsgebäude in Edinburgh eine mumifizierte Leiche entdeckt wird, macht sich Inspector John Rebus trotz heftiger Anfeindungen aus den eigenen Reihen an die Lösung des Falles. Dabei riskiert er alles: Job, Karriere, und nicht zuletzt sein Leben. Denn er kommt einem ungeheuerlichen Komplott in Schottlands düsterer Hauptstadt auf die Spur.

Ian Rankin: Der kalte Hauch der Nacht. (Set in Darkness, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Christian Quatman. München: Goldmann, 2002 (1. Aufl. - München: Manhattan, 2001), Goldmann Taschenbuch Nr. 45387, 544 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der kalte Hauch der Nacht

Ian Rankin: Der kalte Hauch der Nacht (2001)

Info des Manhattan Verlags:
Bei der Besichtigung des künftigen Parlamentsgebäudes in Edinburgh wird Detectiv Inspector John Rebus Zeuge, wie eine mumifizierte Leiche entdeckt wird. Diesem Fund folgen zwei weitere mysteriöse Todesfälle, die Rebus auf die Spur eines ungeheuerlichen Komplotts in Schottlands düsterer Hauptstadt führen.

Ian Rankin: Der kalte Hauch der Nacht. (Set in Darkness, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Christian Quatman. Deutsche Erstausgabe. München: Manhattan, 2001, gebunden mit Schutzumschlag, 539 S., 23..00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen