legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Alles Liebe vom Tod

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod (2015)

Info des Blanvalet Verlags:
Chief Inspector Wexford steht vor einem Rätsel: Margaret Parsons wurde erdrosselt, und es gibt weder Hinweise auf den Täter noch auf ein Motiv. Zusätzliche Verwirrung stiftet ein teurer Lippenstift, der in der Nähe Tatorts gefunden wurde - denn Margaret benutzte nie Make-up. Wer sollte am Tod einer unbescholtenen Hausfrau Interesse haben? Der Lippenstift erweist sich als Eigentum einer schönen, aber untreuen Ehefrau. Ungewöhnlich sind auch die Gedichtbände, die man unter Margrets Sachen findet und von deren Existenz der Ehemann keine Ahnung hatte. In den Büchern finden sich leidenschaftliche Widmungen eines Unbekannten namens Doon. Allerdings sind sie bereits mehr als zwölf Jahre alt...

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod. (From Doon with Death, 1964). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Edith Walter. Geburtstagsausgabe. München: Blanvalet, 2015 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1979 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Reinbek: Rowohlt, 1985), eBook, 783 KB (ca. 165 S.), 4.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Alles Liebe vom Tod

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod (2000)

Info des Goldmann Verlags:
Warum musste Margaret Parsons sterben? Die etwas unscheinbare junge Frau hatte keine Feinde und lebte mit ihrem Mann still und zurückgezogen in Kingsmarkham. Als man am Tatort einen teuren Lippenstift findet, steht die Polizei vor einem weiteren Rätsel, denn er gehört offenbar einer reichen, schönen und untreuen Ehefrau. Ungewöhnlich sind auch die Gedichtbände, welche die Polizei unter Margarets Sachen entdeckt. Leidenschaftliche Widmungen sind darin zu finden, allerdings wurden sie schon vor zwölf Jahren verfasst...

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod. (From Doon with Death, 1964). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Edith Walter. Geburtstagsausgabe. München: Goldmann, 2000 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1979 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Reinbek: Rowohlt, 1985), Goldmann Taschenbuch Nr. 44760, 219 S., 10.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Alles Liebe vom Tod

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod (1998)

Info des Goldmann Verlags:
Chiefinspektor Wexford steht vor einem Rätsel: Margaret Parsons wurde erdrosselt, und es gibt weder Hinweise auf den Täter noch auf ein Motiv. Nur ein teurer Lippenstift wurde in der Nähe des Tatorts gefunden. Er gehört einer reichen, schönen, aber untreuen Ehefrau. Ungewöhnlich sind auch die Gedichtbände, die man unter Margarets Sachen findet. In ihnen finden sich leidenschaftliche Widmungen eines Unbekannten. Doch die sind bereits über zwölf Jahre alt.

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod. (From Doon with Death, 1964). Ein Inspektor-Wexford-Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Edith Walter. München: Goldmann, 1998 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1979 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Reinbek: Rowohlt, 1985), Goldmann Taschenbuch Nr. 43813, 219 S., 12.90 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Alles Liebe vom Tod

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod (1991)

Info des Rowohlt Verlags:
"Das habe ich am Waldrand gefunden, Sir", sagte Bryant. Er hielt einen kleinen goldfarbenen Metallstift zwischen den behandschuhten Fingern.
"Ein Lippenstift", sagte Wexford.

Chief Inspector Wexford hat den Mord an der dreißigjährigen Margaret Parsons aufzuklären, die mit einem dünnen Tuch erdrosselt worden ist. Bisher hatten sie keinerlei Spuren - außer denen einer Herde Kühe - in der Nähe des Fundorts entdecken können. Um so erstaunter ist Wexford über den Lippenstift, der eine ungewöhnliche Farbe hat, fast unbenutzt und sehr teuer war. Denn der Ehemann der Toten hatte ihm ausdrücklich erklärt, daß seine Frau kein Make-up oder Lippenstift benutze.

Doch das ist nicht das einzige Rätsel, vor dem Inspector Wexford und sein Kollege Inspector Burden stehen. Margaret Parsons war eine biedere Hausfrau ohne Feinde - auch ohne Freunde, denn das Ehepaar lebte bescheiden und zurückgezogen. Kingsmarkham ist nur eine kleine Gemeinde. Wer sollte dort an dem Tod einer unbescholtenen Frau Interesse haben? Wo lag das Motiv?

Wexford und Burden verfolgen die Spur, die ihnen der Lippenstift bietet, und erleben die erste Überraschung. Er gehört einer ebenso wohlhabenden wie schönen Frau. Verheiratet. Mit einem Geliebten. Die zweite, noch größere Überraschung liegt für die beiden Polizisten in der Entdeckung wertvoller Gedichtbände im Hause der Parsons, von deren Vorhandensein Ronald Parsons keine Ahnung hatte. Doch die größte Überraschung steht in den Büchern: leidenschaftliche Widmungen eines Unbekannten namens Doon. Die Widmungen sind über zwölf Jahre alt. Wer ist Doon? Lebt Doon noch? Ist Doon der Mörder?

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod. (From Doon with Death, 1964). Aus dem Englischen neu übersetzt von Edith Walter. Reinbek: Rowohlt, 1991 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1979 - 1. Aufl. der Neuübersetzung Reinbek: Rowohlt, 1985), rororo thriller Nr. 2731, 156 S., 7.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Alles Liebe vom Tod

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod (1985)

Info des Rowohlt Verlags:
"Das habe ich am Waldrand gefunden, Sir", sagte Bryant. Er hielt einen kleinen goldfarbenen Metallstift zwischen den behandschuhten Fingern.
"Ein Lippenstift", sagte Wexford.

Chief Inspector Wexford hat den Mord an der dreißigjährigen Margaret Parsons aufzuklären, die mit einem dünnen Tuch erdrosselt worden ist. Bisher hatten sie keinerlei Spuren - außer denen einer Herde Kühe - in der Nähe des Fundorts entdecken können. Um so erstaunter ist Wexford über den Lippenstift, der eine ungewöhnliche Farbe hat, fast unbenutzt und sehr teuer war. Denn der Ehemann der Toten hatte ihm ausdrücklich erklärt, daß seine Frau kein Make-up oder Lippenstift benutze.

Doch das ist nicht das einzige Rätsel, vor dem Inspector Wexford und sein Kollege Inspector Burden stehen. Margaret Parsons war eine biedere Hausfrau ohne Feinde - auch ohne Freunde, denn das Ehepaar lebte bescheiden und zurückgezogen. Kingsmarkham ist nur eine kleine Gemeinde. Wer sollte dort an dem Tod einer unbescholtenen Frau Interesse haben? Wo lag das Motiv?

Wexford und Burden verfolgen die Spur, die ihnen der Lippenstift bietet, und erleben die erste Überraschung. Er gehört einer ebenso wohlhabenden wie schönen Frau. Verheiratet. Mit einem Geliebten. Die zweite, noch größere Überraschung liegt für die beiden Polizisten in der Entdeckung wertvoller Gedichtbände im Hause der Parsons, von deren Vorhandensein Ronald Parsons keine Ahnung hatte. Doch die größte Überraschung steht in den Büchern: leidenschaftliche Widmungen eines Unbekannten namens Doon. Die Widmungen sind über zwölf Jahre alt. Wer ist Doon? Lebt Doon noch? Ist Doon der Mörder?

Ruth Rendell: Alles Liebe vom Tod. (From Doon with Death, 1964). Aus dem Englischen neu übersetzt von Edith Walter. Reinbek: Rowohlt, 1985 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1979), rororo thriller Nr. 2731, 156 S., 6.80 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen