legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Leben mit doppeltem Boden

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden (2015)

Info des Blanvalet Verlags:
Unter einer Hecke hat man die Leiche einer Frau gefunden. Als Chief Inspector Wexford am Tatort eintrifft, hat er außer dem Namen zunächst kaum einen Hinweis auf die Identität des Opfers. Es gibt nur wenige Anhaltspunkte, die auf Rhoda Comfreys Adresse oder ihre Beschäftigung schließen ließen, von einem Motiv für die Tat ganz zu schweigen. Wexford versucht, sich anhand der Erzählungen der Dorfbewohner ein Bild von der Frau zu machen, die allem Anschein nach wohlhabend und erfolgreich war. Eine Frau, die ihren Geburtsort nicht mochte, weil er für sie schmerzliche Erinnerungen barg; eine intelligente, vom Leben enttäuschte Frau, die sich um ihren herrschsüchtigen Vater nur aus Pflichtgefühl kümmerte. Doch am Ende der mühsamen Ermittlungen zeigt sich das wahre Gesicht der Rhoda Comfrey...

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden. (A Sleeping Life, 1978). Ein Inspector-Wexford-Roman. Aus dem Englischen von Ute Tanner. München: Blanvalet, 2015 (1. Aufl. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1978), eBook, 692 KB (ca. 150 S.), 4.99 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Leben mit doppeltem Boden

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden (2006)

Info des Goldmann Verlags:
Inspektor Wexford ist wieder einmal im Einsatz: Unter einer Hecke hat man die Leiche einer Frau gefunden. Es ist Rhoda Comfrey, doch außer ihrem Namen scheint niemand etwas Genaues über sie zu wissen. Wexford versucht, sich ein Bild über die Frau mittleren Alters zu machen, die ihren Geburtsort nicht mochte und die ihr Privatleben - und auch ihre Adresse - für sich behielt. Zum ersten Mal in seiner Karriere sieht sich Wexford einem Fall gegenüber, der keinen Verdächtigen und kein Motiv erkennen lässt...

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden. (A Sleeping Life, 1978). Ein Inspector-Wexford-Roman. Aus dem Englischen von Ute Tanner. München: Goldmann, 2006 (1. Aufl. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1978), Goldmann Taschenbuch Nr. 5544, 158 S., 6.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Leben mit doppeltem Boden

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden (2000)

Info des Goldmann Verlags:
Als Inspektor Wexford am Tatort eintrifft, läuft ihm einkalter Schauer über den Rücken: Die weit aufgerissenen Augen der Toten blicken ihn starr und boshaft an. Der Inspektor hat das unerklärliche Gefühl, dem Opfer schon irgendwo begegnet zu sein. Und doch kann die Polizei weder den Namen noch die Adresse der toten Frau ermitteln. Von einem Mordmotiv ganz zu schweigen...

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden. (A Sleeping Life, 1978). Roman. Aus dem Englischen von Ute Tanner. München: Goldmann, 2000 (1. Aufl. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1978), Goldmann Taschenbuch Nr. 44590, 158 S., 7.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Leben mit doppeltem Boden

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden (1990)

Info des Rowohlt Verlags:
Inspektor Wexford ist wieder einmal im Einsatz: Unter einer Hecke hat man die Leiche einer Frau gefunden. Es ist Rhoda Comfrey, doch außer ihrem Namen scheint niemand etwas Genaues über sie zu wissen. Wexford versucht, sich ein Bild über die Frau mittleren Alters zu machen, die ihren Geburtsort nicht mochte und die ihr Privatleben - und auch ihre Adresse - für sich behielt. Zum ersten Mal in seiner Karriere sieht sich Wexford einem Fall gegenüber, der keinen Verdächtigen und kein Motiv erkennen lässt...

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden. (A Sleeping Life, 1978). Aus dem Englischen neu übersetzt von Ilse Bezzenberger. Reinbek: Rowohlt, 1990 (1. Aufl. Frankfurt/M. u.a.: Ullstein, 1978), rororo Thriller Nr. 2898, 198 S., 8.80 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Leben mit doppeltem Boden

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden (1978)

Info des Ullstein Verlags:
Die Frauenleiche, die man am Ortsrand von Kingsmarkham findet, wird bald als Rhoda Comfrey identifiziert, die einzige Tochter, des alten, im Sterben liegenden James Comfrey. Doch niemand weiß, wo sie wohnte oder was sie getan hat, seit sie vor 20 Jahren ist Zuhause verließ, um in London zu leben und zu arbeiten. Der alte Comfrey stirbt, bevor er von der Polizei vernommen werden kann. Und alle spuren, denen Inspektor Wexford nachgeht, enden im Nichts...

Ruth Rendell: Leben mit doppeltem Boden. (A Sleeping Life, 1978). Klassischer Krimi. Aus dem Englischen von Ute Tanner. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1978, Ullstein-Bücher Nr. 1939, 125 S., 3.80 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen