legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Die Jagdpartie

John Sandford: Die Jagdpartie (2006)

Info des Goldmannn Verlags:
Die fünf Direktoren der Polaris Bank eröffnen die Jagdsaison: Neben allerlei Wild wird leider auch der Vorstandsvorsitzende erschossen. Die vier Übriggebliebene sind nun allesamt auf den Posten des Verblichenen scharf - und damit höchst tatverdächtig. Die Direktorin Susan O'Dell scheidet allerdings schon bald aus dem Kreis der Verdächtigen aus: Sie wird vor ihrer Wohnungstür ermordet. Detective Davenport muß schleunigst den Täter finden, bevor noch weitere Morde passieren.

John Sandford: Die Jagdpartie. (Secret Prey, 1998). Roman. Aus dem Amerikanischen von Manes H. Grünwald. München: Goldmann, 2006 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1999), Goldmann Taschenbuch Nr. 55457 (Portobello), 446 S., 5.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Jagdpartie

John Sandford: Die Jagdpartie (1999)

Info des Goldmannn Verlags:
Die fünf Direktoren der Polaris Bank gehen gemeinsam auf die Jagd. Neben allerlei Wild wird leider auch der Vorstandsvorsitzende Kresge erschossen. Dieser hatte eine Fusion mit einer Holding geplant, die ihm einen hohen Gewinn, den vier anderen Direktoren allerdings den Verlust ihrer Positionen eingebracht hätte. In Detective Davenports Augen sind sie alle höchst tatverdächtig, und das Morden geht weiter...

John Sandford: Die Jagdpartie. (Secret Prey, 1998). Roman. Aus dem Amerikanischen von Manes H. Grünwald. München: Goldmann, 1999, Goldmann Taschenbuch Nr. 44388, 446 S., 14.90 DM, später 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen