legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Oscar Wilde im Wilden Westen

Walter Satterthwait: Oscar Wilde im Wilden Westen (2013)

Info des TB-Verlags:
Im Jahre 1882 tingelt Oscar Wilde durch den Wilden Westen, um ältere wie jüngere Damen mit Literatur oder seinem Charme zu verwöhnen. Irritierend ist, dass in jeder Stadt, in der er auftritt, eine Frau bestialisch ermordet wird.

Walter Satterthwait: Oscar Wilde im Wilden Westen. (Wilde West, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski. Tübingen: TB-Verlag, 2013 (1. Aufl. - Zürich: Haffmans, 1996), 2632 KB, ca. 385 S., 6.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Oscar Wilde im Wilden Westen

Walter Satterthwait: Oscar Wilde im Wilden Westen (1998)

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Im Jahr 1882 hält die Kultur Einzug im Wilden Westen. Ein Jahr nach dem legendären Revolverduell am O. K. Corral reist ein Mann durch das gesetz- und sittenlose Land zwischen San Francisco und Chicago. In seiner Heimat Inbegriff für Geschmack, Stil und Bildung, provoziert er in der neuen Welt eine Mischung aus Bewunderung und Abscheu: Oscar Wilde. Er wird begleitet von Journalisten, Schülern, Spielern, Profitgeiern, schönen Bewunderern beiderlei Geschlechts und einem Mörder: Denn in den Orten und an den Abenden von Oscars Auftritten werden Prostituierte ermordet.

»Western, Liebesroman, Psycho-Thriller und Krimi - dieser Roman ist vieles zugleich. Ein schillerndes Prosa-Wunder.« (Hartmut Wilmes in der "Kölnischen Rundschau").

Walter Satterthwait: Oscar Wilde im Wilden Westen. (Wilde West, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1998 (1. Aufl. - Zürich: Haffmans, 1996), 447 S., 16.90 DM, später 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Oscar Wilde im Wilden Westen

Walter Satterthwait: Oscar Wilde im Wilden Westen (1996)

Info des Haffmans Verlags:
Im Jahr 1882 hält die Kultur Einzug im Wilden Westen. Ein Jahr nach dem legendären Revolverduell am O. K. Corral reist ein Mann durch das gesetz- und sittenlose Land zwischen San Francisco und Chicago. In seiner Heimat Inbegriff für Geschmack, Stil und Bildung, provoziert er in der neuen Welt eine Mischung aus Bewunderung und Abscheu: Oscar Wilde. Er wird begleitet von Journalisten, Schülern, Spielern, Profitgeiern, schönen Bewunderern beiderlei Geschlechts - und von einem Mörder: Denn in den Orten und an den Abenden von Oscars Auftritten werden Prostituierte ermordet. Das Muster lenkt Marshal Grigsbys Aufmerksamkeit auf die Tournee und ihre Mitglieder. Als Oscar selbst in Verdacht gerät, macht sich der Dichter auf eigene Faust auf die Suche nach dem wahren Mörder. Dabei ist seine einzige Waffe das gewetzte Wort.

Walter Satterthwait: Oscar Wilde im Wilden Westen. (Wilde West, 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gunnar Kwisinski. Deutsche Erstausgabe. Zürich: Haffmans, 1996, 381 S., 39.00 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen