legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

Ein Loch zuviel im Kopf

Mickey Spillane: Ein Loch zuviel im Kopf (1966)

Info des Ullstein Verlags:
Nach dem Prinzip "Gift und Gegengift" zeigt Spillane hier Polizei und Unterwelt von New York in einem mörderischen Ringen.
Der 1. Polizist muß unter seinen Freunden einen vielfachen Mörder finden. Als er ihm gegenübersteht, richtet er die Waffe lieber gegen sich selbst. Denn diesen Mann kann er nicht richten...

Der 2. Polizist muß in seinen Kameraden plötzlich erbitterte Feinde entdecken; er gilt als Geächteter, als Killer-Cop. Als er sich endlich rehabilitiert, möchte er lieber den Abschied nehmen. Denn dieser Killer ist ein Cop...

Mickey Spillane: Ein Loch zuviel im Kopf. (Killer Mine, 1965). 2 Kriminalstories. Aus dem Amerikanischen von Robert E. Maass. Deutsche Erstausgabe. Frankfurt/M.: Ullstein, 1966, Ullstein-Bücher Nr. 1094, 157 S., 2.60 DM.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen